Die Inschriften des Landkreises Ludwigsburg

Gesammelt und bearbeitet von Anneliese Seeliger-Zeiss und Hans Ulrich Schäfer

Mit diesem Band wird eine systematische Inventarisierung und Edition der Inschriften des Landkreises Ludwigsburg vorgelegt. Erfaßt werden alle vor 1650 entstandenen Inschriften; von rund 700 Belegen sind ein großer Teil Erstveröffentlichungen. Die verlorenen, nur in Kopie überlieferten Inschriften sind – so weit sie aufzuspüren waren – ebenfalls verzeichnet. Zentren der Überlieferung bilden die ehemaligen württembergischen Amtsstädte Vaihingen a. d. Enz, Markgröningen und Marbach a. N., gefolgt von Bietigheim und Bönnigheim, sowie Ortschaften der ehemals reichsfreien Ritterschaft. Unter letzteren sind es vor allem die Besitzungen der Nippenburg in Schwieberdingen, Hemmingen, Schöckingen und Unterriexingen, der Kaltental in Aldingen und Oßweil, der Reischach in Eberdingen und Nussdorf und der Plieningen in Kleinbottwar, die als Adelsgrablegen noch heute über einen umfangreichen Bestand an Inschriftendenkmälern verfügen. Auch die ehemals geistlichen Herrschaften – so in erster Linie das adelige Damenstift Oberstenfeld und das Dominikanerinnenkloster Mariental in Steinheim a. d. Murr, aber auch das Spital zum Heiligen Geist in Markgröningen – steuern trotz des Umbruchs durch die Reformation noch zahlreiche, historisch relevante Inschriften bei. In der Vielfalt des Bestandes spiegelt sich die territoriale Zersplitterung des Kreisgebiets, das erst im 18. Jahrhundert mit der Gründung der Residenz Ludwigsburg eine neue Mitte erhielt. Die Sozialstruktur vergangener Jahrhunderte zeichnet sich deutlich ab: hatten die im 13. Jahrhundert in größerer Dichte einsetzenden Denkmäler vorwiegend die Geistlichkeit zum Auftraggeber, war der Bestand des späteren Mittelalters fast ausschließlich vom Adel geprägt; im 16. Jahrhundert traten das städtische Beamtenpatriziat und der evangelische Pfarrerstand als neue, selbstbewußte Auftraggeberschichten hinzu.

Weiterlesen

Im Inschriftenkatalog blättern

Zu Datensatz springen

Gesamtübersicht

Die Gesamtliste bietet einen Überblick über alle Katalognummern dieses Bestandes.

Liste anzeigen


Der Inschriftenband

DI24 cover

Die Inschriften des Landkreises Ludwigsburg
Band 25 der Reihe „Die Deutschen Inschriften“. Gesammelt und bearbeitet von Anneliese Seeliger-Zeiss und Hans Ulrich Schäfer. Wiesbaden 1986. ISBN 9783882262988

Reichert-Verlag