Artikel im Überblick

Neu im Portal: Die Inschriften des Regensburger Dom II

Der DI-Band zum Inschriftenbestand des Regensburger Doms ist nun online verfügbar.

Neuerscheinung: Die Inschriften der Stadt Lüneburg, Unter Verwendung der Materialien von Eckhard Michael gesammelt und bearbeitet von Sabine Wehking. Wiesbaden 2017 (DI 100)

Rubrik: Neuerscheinungen

Der in zwei Teile gebundene Band wird am Mittwoch, dem 26. April 2017, um 18.00 Uhr mit einem Vortrag der Bearbeiterin zum Thema: Eine Stadt unter dem Patronat des Friedens – Die Lüneburger Inschriften als Quellen für die Stadtgeschichte im...

Neu im Portal: Die Inschriften der Stadt Essen (DI 81)

Rubrik: Neu im Portal

Der DI-Band zum Inschriftenbestand der Stadt Essen ist nun online verfügbar.

Tagung: „fur ydermans augen angebracht – Inschriften im Zeitalter der Reformation“

Rubrik: Veranstaltungen

Die Inschriftenkommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen veranstaltet mit Blick auf das Erscheinungsjahr des Buches ein eintägige Tagung, die unter dem Titel „fur ydermans augen angebracht – Inschriften im Zeitalter der Reformation“ steht. Die Tagung...

Neuerscheinung: Die Inschriften der Stadt Stralsund, gesammelt und bearbeitet von Christine Magin, Wiesbaden 2016 (DI 102)

Rubrik: Neuerscheinungen

In 454 Katalogartikeln erfasst diese kommentierte Edition die lateinischen und deutschen Inschriften Stralsunds, der neben Lübeck wichtigsten Hansestadt des südlichen Ostseeraums im 14. und 15. Jahrhundert. Vor allem die Ausstattung der Pfarrkirchen St. Nikolai, St....

Neuerscheinung: Die Inschriften des Landkreises Freudenstadt (DI 94)

Rubrik: Neuerscheinungen

Der Band enthält die mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Inschriften des Landkreises Freudenstadt, der sich aus politisch und konfessionell äußerst heterogenen Regionen zusammensetzt. Diese kulturelle Vielfalt spiegelt sich in den ca. 840 ermittelten...

Neu im Portal: Die Inschriften des Landkreises Calw (DI 30)

Rubrik: Neu im Portal

Der DI-Band zum Inschriftenbestand des Landkreises Calw ist nun online verfügbar.

Inschriftenprojekte Niedersachsen (Göttingen) und Mecklenburg-Vorpommern (Greifswald) erreichen zweiten Platz beim Norddeutschen Wissenschaftspreis

Der NDR hat im Vorfeld mit den Mitarbeitern der Inschriftenarbeitstelle in Greifswald einen kurzen Film über deren Arbeit gedreht. Dieser ist ab sofort für ein halbes Jahr in der Mediathek des NDR verfügbar:

Neuerscheinung: “Die Inschriften des Mainzer Doms und des Dom- und Diözesanmuseums von der Mitte des 14. Jh. bis 1434”

Rubrik: Neuerscheinungen

Das Projekt “Mainzer Inschriften” will den nachrömischen Inschriftenbestand der Stadt nach modernen Richtlinien dokumentieren, analysieren und in Teileditionen vorlegen.

Neu im Portal: Die Inschriften des Landkreises Hildesheim (DI 88)

Rubrik: Neu im Portal

Der DI-Band zum Inschriftenbestand des Landkreises Hildesheim ist online verfügbar.