Quellen und Literatur: Die Inschriften des Landkreises Passau I

Siglen und Abkürzungen

Abb. Abbildung
ABP Archiv des Bistums Passau
AfD Archiv für Diplomatik
Anm. Anmerkung
Aufl. Auflage
B. Breite
bearb. bearbeitet
BBKL Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon
Bd. Band
BHStA Bayerisches Hauptstaatsarchiv
BLfD Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege
BSB Bayerische Staatsbibliothek
Bu. Buchstaben
BZAR Bischöfliches Zentralarchiv Regensburg
CCSL Corpus christianorum Series latina
Cgm Codex germanicus monacensis
CH. Schweiz
Clm Codex latinus monacensis
D. Drittel, Durchmesser
Ders. Derselbe
Dies. Dieselbe
DI Die Deutschen Inschriften
DIB Denkmäler in Bayern
ehem. ehemalig
erw. erweiterte
F. Frankreich
Fig. Figur
Fk. Filialkirche
Gde. Gemeinde (Bayern)
Gem. Gemeinde (Österreich)
ges. gesammelt
H. Höhe, Hälfte
HAB Historischer Atlas von Bayern
Hl. Heilig
I. Italien
Jh. Jahrhundert
Jz. Jahrzehnt
K. Kirche
Kap. Kapelle
Kdm Die Kunstdenkmäler von Bayern
Lkr. Landkreis
LMA Lexikon der Mittelalters
LThK Lexikon für Theologie und Kirche
MB Monumenta Boica
Mfk. Mittelfranken
MGH Monumenta Germaniae Historica
MPG Migne, Patrologia Graeca
MPL Migne, Patrologia Latina
ND Neudruck
NÖ. Niederösterreich
OA Ordinariatsarchiv
OB. Oberbayern
OG Ostbairische Grenzmarken
OÖ. Oberösterreich
Opf. Oberpfalz
PfA Pfarrarchiv
Pfk. Pfarrkirche
Pol. Bez. Politischer Bezirk
RB Regesta Boica
RDK Reallexikon der Deutschen Kunstgeschichte
S. Salzburg
SBB Stadtbibliothek Bamberg
SBP Staatliche Bibliothek Passau
Schw. Schwaben
St. Steiermark
TPMA Thesaurus proverbiorum medio aevi
überarb. überarbeitete
V. Viertel
verb. verbesserte
VHN Verhandlungen des Historischen Vereins für Niederbayern
ZBLG Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte

Abkürzungen der Bände des Siebmacher’schen Wappenbuches

A nach der Grundsigle bedeutet jeweils Abgestorbene Geschlechter

Bay J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 21: Der Adel des Königreichs Bayern, bearb. von Otto Titan von Hefner. Nürnberg 1858. ND Bd. 22: Die Wappen des Adels in Bayern. Neustadt a.d. Aisch 1982.
BayA1 siehe unter Bay
BayA2 siehe unter Bay
BayA3 siehe unter Bay
BayErg siehe unter Bay
Bg1 J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 65: Zweitausend Wappen bürgerlicher Geschlechter Deutschlands und der Schweiz, bearb. von Otto Titan von Hefner. Nürnberg 1858. ND Bd. 9: Die Wappen bürgerlicher Geschlechter Deutschland und der Schweiz. Teil 1. Neustadt a.d. Aisch 1971.
Bg4 J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 68: Zweitausend bürgerliche Wappen, bearb. von Gustav Adelbert Seyler. Nürnberg 1890. ND Bd. 10: Die Wappen bürgerlicher Geschlechter Deutschlands und der Schweiz. Teil 2. Neustadt a.d. Aisch 1972.
Bg9 bürgerlicher Geschlechter Deutschlands und der Schweiz, bearb. von Gustav Adelbert Seyler. Nürnberg 1912. ND Teil 3. Neustadt a.d. Aisch 1973.
Bi J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 8: Bisthümer und Klöster, bearb. von Gustav A. Seyler. Nürnberg 1881. ND Bd. 8: Die Wappen der Bistümer und Klöster. Neustadt a.d. Aisch 1976.
J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 57: Der Böhmische Adel, bearb. von R.J. Graf Meraviglia-Crivelli. Nürnberg 1886.
FstA J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 12: Die Fürsten des heiligen römischen Reiches, bearb. von M. Gritzner. Nürnberg 1887.
FstC J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 14: Die Europäischen Fürstengeschlechter nicht Römisch-Kaiserlicher oder Deutsch-bundesfürstlicher Extraction, bearb. von M. Gritzner. Nürnberg 1894.
FstM J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 10: Hoher Adel. I. Reihe: Die mediatisierten Fürstengeschlechter in Deutschland, bearb. von Otto Titan von Hefner, fortgesetzt von M. Gritzner und A. M. Hildebrandt. Nürnberg 1878.
Klö J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 17: Klöster, bearb. von Gustav Adelbert Seyler. Nürnberg 1881.
Kro J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 61: Der Adel von Kroatien und Slavonien, bearb. von I. v. Bojnicic. Nürnberg 1899.
NÖ1 J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 50: Der Niederösterreichische Landständische Adel A–R, bearb. von J. Kirnbauer von Erzstätt. Nürnberg 1918. ND Bd. 26,1: Die Wappen des Adels in Niederösterreich, Teil 1 A–R. Neustadt a.d. Aisch 1983.
NÖ2 J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 51: Der Niederösterreichische Landständische Adel S–Z, bearb. von J. Witting. Nürnberg 1919. ND Bd. 26,2: Die Wappen des Adels in Niederösterreich, Teil 2 S–Z. Neustadt a.d. Aisch 1983.
J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 52: Oberösterreichischer Adel, bearb. von A. Weisz von Starkenfels und J. Kirnbauer von Erzstätt. Nürnberg 1904. ND Bd. 27: Die Wappen des Adels in Oberösterreich. Neustadt a.d. Aisch 1984.
Si1 J. Siebmachers großes Wappenbuch 1605, hg. von Horst Apphuhn, 2 Bände. 2., verbesserte Aufl. 1989.
Si2 J. Siebmachers Wappen-Buch. Faksimile-Nachdruck der 1701/05 bei Rudolph Johann Helmers in Nürnberg erschienenen Ausgabe, hg. von Ottfried Neubecker. München 1975.
Si4 siehe unter Si2
Si5 siehe unter Si2
SiSu7 J. Siebmachers Wappen-Buch. Faksimile-Nachdruck der von 1753 bis 1806 im Verlag der Raspischen Handlung in Nürnberg erschienenen zwölf Supplemente, hg. von Ottfried Neubecker. München 1979.
SiSu9 siehe unter SiSu7
SouvAd J. Siebmachers großes Wappenbuch, Bd. 9: Die Wappen der außerdeutschen Souveraine und Staaten, bearb. von Otto Titan von Hefner, M. Gritzner und A.M. Hildebrandt. Nürnberg 1870.

Ungedruckte Quellen

  • BLfD, Akt Eholfing, Kath. Nebenkirche St. Vitus.
  • BLfD, Akt Vornbach, Kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Fl. Nr. 7/2 1954─1993.
  • Brunner Peter, Inscriptiones Patavienses, 3 Hefte, 1842. BZAR Gen. 1279.
  • Commemoratio omnium fratrum et benefactorum monasterii Varnpacensis - ein Todtenkalender mit Einträgen aus dem 16. - 18. Jh. BHStA Klosterliteralien Formbach 26.
  • Eckher von Kapfing Johann Franz, Grabsteinbuch, 4 Bände, Freising 17./18. Jh. BSB Cgm 2267.
  • Eckher von Kapfing Johann Franz, Grabsteinbuch, 4 Bände, Freising 17./18. Jh. SBB M.v.O. Msc. 39.
  • Fasmann Clarus, Chronologia sive Historia Universalis de Origine, Fundatione Donatione, Incremento, Detrimento, et Memorabilibus Caeteris Monastery Varnpacensis In Bavaria Inferiori Ordinis SS. P. Ben., 4 Bände, Vornbach 1. H. 18. Jh. SBP Ms 37.
  • Grabstein- und andere Inschriften (Loseblattsammlung). ABP OA Sammlung Stinglhamer/Krick 221.
  • Grundbuch des Klosters Fürstenzell, 1474 und später. BSB Clm 7201.
  • Huber Ferdinand, Sammlung zu einer Geschichte des Klosters Fürstenzell, um 1860. ABP Sammlung Huber.
  • Huber Ferdinand, Sammlung zu einer Geschichte des Klosters Fürstenzell, um 1860. SBP Ms 117
  • Klämpfl Josef, Geschichte des Marktes und der Pfarrei Untergriesbach (1924?). Maschinenschriftlich. ABP PfA Untergriesbach Ic, 0.2.
  • Panvinio Onofrio, Pontificum Romanorum Imagines a domino nostro usque ad Gregorium VI papam Onuphrio Panvinio Veronense fratre eremita augustiniano collectae, Sechs Bände. BSB Clm 155─160.
  • Pfarrchronik Untergriesbach (ohne Autor, Titel, Ort und Jahr), 19. Jh. ABP PfA Untergriesbach Ic, 0.1.
  • Prey Johann Michael Wilhelm von, Bayrischen Adls Beschreibung, 33 Bände, Freising 1740. BSB Cgm 2290.
  • Rechnungen etc. Vornbach. ABP PfA Vornbach 2.
  • Rotulares Angeli Rumpleri abbatis Formpacensis († 1513) ad diversa monasteria. BHStA Klosterliteralien Formbach 24 (Fotoband 453).
  • Stinglhamer, Manuskript. ABP PfA Obernzell 2.
  • Vormbach. Pfarramtliche Akten. I. Fach. Pfarr-Beschrieb Abtheilung A. Geschichtliche Notizen. ABP PfA Vornbach 3
  • Wappen und Siegel (Loseblattsammlung). ABP OA Sammlung Stinglhamer/Krick 220.
  • Wimmer Eduard, Sammlung der Grabsteine zu Passau, 1881 (Abschrift). ABP OA Sammlung Stinglhamer/Krick 151.

Literatur und gedruckte Quellen

  • 900 Jahre Pfarrei. 700 Jahre Kloster. Fürstenzell. Furth bei Landshut 1975.

A

  • Agrippa ab Nettesheym Henricus Cornelius, de incertitudine et vanitate scientiarum declamatio inuectina, ex postrema Authoris recognitione. Köln 1575.
  • Albrecht Dieter, Gegenreformation und Katholische Reform. In: Max Spindler, Handbuch der Bayerischen Geschichte. 2: Das Alte Bayern. Der Territorialstaat vom Ausgang des 12. Jahrhunderts bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts. Zweite, überarbeitete Auflage. München 1988, 714─730.
  • Augustinus: Sancti Aurelii Augustini, Sermones de Vetere Testamento id est Sermones I-L Secundum ordinem vulgatum insertis etiam novem sermonibus post maurinos repertis recensuit Cyrillus Lambot (CCSL XLI: Aurelii Augustini Opera Pars XI, 1). Turnhout 1961.
  • Augustinus: Sancti Aurelii Augustini, De civitate dei Libri I-X (CCSL XLVII: Aurelii Augustini Opera Pars XIV, 1). Turnhout 1955.
  • Augustinus: Sancti Aurelii Augustini, De civitate dei Libri XI-XXII (CCSL XLVIII: Aurelii Augustini Opera Pars XIV, 2). Turnhout 1955.
  • Augustinus: Sancti Aurelii Augustini, De civitate dei libri XXII, recognoverunt Bernardus Dombart et Alfonsus Kalb. 2 Bde. Editio Quinta. Stuttgart 1981 (Teubner).

B

  • Baltasar J., Bemerkenswerte Grabsteine in Fürstenzell. In: Niederbayerische Monatsschrift 3, 4/5 (1914) 74─76.
  • Bayer Franz Joseph, Das Papstbuch. München 1925.
  • Bayerischer Geschichtsatlas, hg. von Max Spindler. München 1969.
  • Becker Felix siehe unter Thieme Ulrich.
  • Bernhard von Clairvaux siehe unter Winkler.
  • Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon. 14 Bände. Hamm 1975─1998.
  • Boethius: De consolatione philosophiae opuscula theologica, hg. von Moreschini Claudio (Bibliotheca Teubneriana). Leipzig 2000.
  • Boethius: Anicii Manlii Severini Boethii Philosophiae consolatio, hg. von Ludwig Bieler (CCSL XCIV). Turnhout 1984.
  • Boshof Egon, Die Regesten der Bischöfe von Passau. Bd. 3: 1254─1282 (Regesten zur Bayerischen Geschichte 3). München 2007.
  • Bruschius Caspar, Supplementum Bruschianum. Monasteriorum et episcopatuum germaniae praecipuorum ac maxime illustrium Chronicon. Centuria secunda. Wien 1692.

C

  • Caspar Erich, Geschichte des Papsttums von den Anfängen bis zur Höhe der Weltherrschaft. Bd. 1: Römische Kirche und Imperium Romanum. Fotomechanischer Abdruck der 1930 in Tübingen erschienenen Ausgabe. Münster 1985. – Bd. 2: Das Papsttum unter Byzantinischer Herrschaft. Tübingen 1933.
  • Celani Enrico, “De gente Sabella”. Manoscritto inedito di Onofrio Panvinio. In: Studi e documenti di storia e diritto 12 (1891) 271─309.
  • Ciaconius Alphonsus, Vitae, et res gestae Pontificum Romanorum et s.r.e. Cardinalium ab initio nascentis ecclesiae usque ad Clementem IX. P.O.M. 4 Bände. Rom 1677.
  • Chrambach Eva, Die Traditionen des Klosters Formbach. Inaugural-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität zu München. Altendorf 1987.
  • Cyprian: Sancti Cypriani Episcopi Epistolarum, hg. von G.F. Diercks (CCSL III, 2). Turnhout 1996.

D

  • Dehio Georg. Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler.
  • – Bayern II: Niederbayern, bearb. von Michael Brix, mit Beiträgen von Franz Bischoff, Gerhard Hackl und Volker Liedke. München 1988.
    – Bayern IV: München und Oberbayern, bearb. von Ernst Götz u.a. München 1990.
  • Denkmäler in Bayern. Band II: Niederbayern. Ensembles, Baudenkmäler, Archäologische Geländedenkmäler, bearb. von Sixtus Lampl und Wilhelm Neu. München 1986.
  • Deutsches Sprichwörter-Lexikon. Ein Hausschatz für das deutsche Volk, hg. von Karl Friedrich Wilhelm Wander. 5 Bde. Unveränderter Nachdruck der Auflage 1964, Darmstadt 2007.
  • Dietrich Dagmar, Die Grablege der Andechser im Kloster Dießen. In: Herzöge und Heilige, 193f.
  • Dölzer Georg, Die Freskomalerei im Rittersaale des ehemals fürstbischöflichen Schlosses zu Obernzell vom Jahre MDLXXXIII. O.O. o. J.
  • Ders., Historische Notizen über die Märkte Obernzell und Untergriesbach nebst beigefügten Abbildungen der noch vorhandenen ältesten Grabdenkmale in den beiden Kirchen zu Obernzell. O.O. o. J.
  • Dorner Johann, Die Inschriften der Stadt Burghausen (Burghauser Geschichtsblätter 37). Burghausen 1981.
  • Ders., Die Inschriften von Raitenhaslach (Burghauser Geschichtsblätter 38). Burghausen 1982.
  • Dorrer Erika A., Angelus Rumpler, Abt von Formbach (1501─1513) als Geschichtsschreiber. Ein Beitrag zur klösterlichen Geschichtsschreibung in Bayern am Ausgang des Mittelalters (Münchener Universitätsschriften 1). Kallmünz 1965.
  • Duchesne Louis L'abbé, Liber pontificalis. Le Liber Pontificalis. Texte, introduction et commentaire. 3 Bde., 2. Aufl. Paris 1955.

E

  • Eckl Josef, Die Ikonographie der ehemaligen Stifts- und jetzigen Pfarrkirche in Vornbach. In: Das Kloster Vornbach. 900 Jahre Benediktinische Kultur im Unteren Inntal, hg. von Josef Eckl und Josef Duschl. Neuhaus am Inn 1994, 127─143.
  • Eichhorn Gertraud K., Beichtzettel und Bürgerrecht in Passau 1570─1630. Die administrativen Praktiken der Passauer Gegenreformation unter den Fürstbischöfen Urban von Trenbach und Leopold I., Erzherzog von Österreich (Neue Veröffentlichungen des Instituts für Ostbairische Heimatforschung 48). Passau 1997.
  • Enciclopedia dei Papi, hg. vom Istituto della Enciclopedia Italiana. 3 Bde. 2000.
  • Endres Werner und Schäfer Werner, Straubinger Renaissance-Keramik. Einer Hafner-Werkstätte "vorm nidern Tor" (Beihefte zum Jahresbericht des Historischen Vereins für Straubing und Umgebung 83). Straubing 1981.
  • Epigraphik 1988. Fachtagung für mittelalterliche und neuzeitliche Epigraphik. Graz, 10.-14. Mai 1988. Referate und Round-table-Gespräche, hg. von Walter Koch (Denkschriften der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse 213 = Veröffentlichungen der Kommission für die Herausgabe der Inschriften des Deutschen Mittelalters 2). Wien 1990.
  • Epp Ramona, Eine epigraphische Minuskel zwischen Mittelalter und Neuzeit. Die Gotico-Antiqua in den Inschriften. In: AfD 47/48 (2001/2002) 167─221.
  • Dies., Inschriften als Quellen für Leben, Werk und Werkstatt Jörg Gartners. In: Passauer Jahrbuch 47 (2005) 85─106.
  • Dies., Die Rolle der Fraktur in der Gotico-Antiqua (im Druck).
  • Erhard Alexander, Die Burgen und Schlösser im bayerischen Antheile des ehemaligen Fürstentumes Passau. In: VHN 10 (1864) 293─324.
  • Ders., Geschichte der Stadt Passau. 2 Bände. Passau 1862─1864.
  • Ders., Regesten aus dem magistratischen Archive zu Passau. In: VHN 10 (1864) 266-281 und 326─337. – VHN 12 (1866) 50─64. – VHN 15 (1870) 61─84. – VHN 16 (1871) 175─188. – VHN 17 (1873) 317─340.
  • Erhard Alexander (Sohn), Geschichte und Topographie der Umgebung von Passau. In: VHN 35─41 (1899─1905). ND in zwei Bänden. Passau 1974.

F

  • Faszination Mittelalter. Himmlisches Streben. Begleitband zur Ausstellung von Stadt und Diözese Passau im Oberhausmuseum Passau 2002, hg. von Alois Brunner und Max Brunner. Passau 2002.
  • Ferchl Georg, Bayerische Behörden und Beamte 1550─1804. 3 Bände (Oberbayerisches Archiv 53). München 1908─1925.
  • Festschrift zur 700-Jahrfeier der Marktgemeinde Untergriesbach. Markt und Pfarrei Untergriesbach in Natur, Geschichte und Kunst, hg. von Richard Miller. 1963.
  • Festschrift zum Jahr der Stadterhebung Markt Hauzenberg, 28. April 1978, hg. von Karl Schlager. Hauzenberg 1978.
  • Festschrift zur Jubiläumswoche vom 24. Juni bis 3. Juli 1988. 750 Jahre Pfarrei Obernzell, 725 Jahre Markt Obernzell, 100 Jahre Kindergarten Obernzell, hg. von Pfarrei und Markt Obernzell. Obernzell 1988.
  • Florschütz Siegfried, Denkmäler und fast Vergessenes. In: Heimat zwischen Ilz und Donau, 155─161.
  • Forster Roland, Das ältere Schaunberger Hochgrab in der Stiftskirche von Wilhering. In: Gotik Schätze Oberösterreich. Symposion im Linzer Schloss 20. bis 22. September 2002 (Gesellschaft für Landeskunde, Schriftenreihe 20). Linz 2003, 189─216.

G

  • Galbreath Donald Lindsay, Papal Heraldry (A treatise on ecclesiastical heraldy, part 1). Cambridge 1930. ND 1972.
  • Gerhoh von Reichersberg, Beatorum Abbatum formbacensium Berengeri et Wirntonis Ord. S. Bened. Vitae. In: Thesaurus anecdotorum novissimum I, pars III, hg. von B. Pez. Augsburg 1721, Sp. 399─416.
  • Giovio Paolo, Dialogo dell’imprese militari et amorose. Auflage Lyon 1574.
  • Goez Elke, Benediktiner und Zisterzienser im Land am unteren Inn. In: Grenzenlos 45─50.
  • Greindl Gabriele, Untersuchungen zur bayerischen Ständeversammlung im 16. Jahrhundert. Organisation, Aufgaben und die Rolle der adeligen Korporation (Miscellanea Bavarica Monacensia 121). München 1983.
  • Grenzenlos. Geschichte der Menschen am Inn. Katalog zur ersten Bayerisch-Oberösterreichischen Landesausstellung 2004. Asbach – Passau – Reichersberg – Schärding, hg. von Egon Boshof, Max Brunner, Elisabeth Vavra. Regensburg 2004.
  • Grotefend Hermann, Zeitrechnung des deutschen Mittelalters und der Neuzeit. 2 Bände. 2. ND der Ausgabe Hannover 1891. Hannover 1984.
  • Guby Rudolf, Beiträge zur Künstlergeschichte der Passauer Maler Rueland Frueauf Vater und Sohn. In: Die Ostbairischen Grenzmarken 18 (1929) 1─18, 33─48, 57─71 und 81─99.
  • Ders., Zu Jörg Gartner: I. Ein unbekanntes Werk. In: Niederbayerische Monatsschrift 8, 10/12 (1919) 133─137.

H

  • Haller Helmut und Schlager Karl, Hauzenberg in alten Tagen. Bilder aus fünf Jahrhunderten. Hauzenberg 1987.
  • Halm Philipp Maria, Studien zur süddeutschen Plastik. Altbayern und Schwaben, Tirol und Salzburg. 2 Bände. Augsburg u.a. 1926/1927.
  • Handbuch und Führer zum Keramikmuseum Schloß Obernzell. Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums. München 1982.
  • Harksen Julie, Passauer Plastik der Spätgotik. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Hohen Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig. Dessau 1929.
  • Hartleb Wilfried, Neuburg - Gartenschloss am Inn. Streiflichter zur Kulturgeschichte (Kultur im Landkreis Passau 4). Salzweg 2006.
  • Hartmann Maximilian, Kirchen im Inntal. In: OG 5 (1961) 302─329.
  • Hartmann Peter Claus, Die Landstände des Hochstiftes Passau im Rahmen der ständischen Bewegung des Spätmittelalters. In: OG 27 (1985) 63─81.
  • Hausmann Friedrich, Die Grafen zu Ortenburg und ihre Vorfahren im Mannesstamm, die Spanheimer in Kärnten, Sachsen und Bayern, sowie deren Nebenlinien. Ein genealogischer Überblick. In: OG 36 (1994) 9─62.
  • Heberle Irene, Engelburg. In: Niederbayerische Monatsschrift 1,8 (1910) 112─115.
  • Heider Josef, Regesten des Passauer Abteilandes (Veröffentlichungen des Instituts zur Erforschung des deutschen Volkstums im Süden und Südosten in München und des Instituts für ostbairische Heimatforschung in Passau 3). München 1934.
  • Heimat zwischen Ilz und Donau. Hg. von Siegfried Florschütz, Siegfried Kroiß, Alfons Lindner, Hans Müller, Alfred Schwarzmaier. Zweite, erw. und überarb. Aufl. Tiefenbach 2006.
  • Hemmerle Josef, Die Benediktinerklöster in Bayern (Germania Benedictina 2). München 1970.
  • Herzöge und Heilige. Das Geschlecht der Andechs-Meranier im europäischen Hochmittelalter. Katalog zur Landesausstellung im Kloster Andechs 13. Juli – 24. Oktober 1993, hg. von Josef Kirmeier und Evamaria Brockhoff (Veröffentlichungen zur Bayerischen Geschichte und Kultur 24/93). 2. Aufl. München 1993.
  • Heuwieser Max, Die Klöster in der Umgebung von Passau. 2. Vornbach. In: Heimatglocken 7/3 (1931) 33─39.
  • Ders., Die Klöster in der Umgebung von Passau. 7. Fürstenzell. In: Heimatglocken 8/10 (1932) 145─149.
  • Hiedl Hermann, Sammlung geschichtlicher Notizen betr. I. die alte Grafschaft und Burg, das spätere Benediktinerkloster und nunmehrige Schloß Vornbach, II. die Grafen von Neuburg am Inn und Schloß daselbst. Passau 1881.
  • Hieronymus: S. Eusebii Hieronymi Epistulae I-LXX, ed. Isidorus Hilberg. Editio altera supplementis aucta (Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum latinorum LIV). Wien 1996.
  • Historischer Atlas von Bayern. Teil Altbayern.
  • – 4: Das Landgericht Weilheim, bearb. von Dieter Albrecht. München 1952.
    – 5: Das Landgericht Kötzting, bearb. von Max Piendl. München 1953.
    – 19: Landgericht Griesbach, bearb. von Renate Blickle. München 1970.
    – 20: Die Grafschaft Neuburg am Inn, bearb. von Josef Hofbauer. München 1969.
    – 29: Landkreis Vilshofen. Der historische Raum der Landgerichte Vilshofen und
    Osterhofen, bearb. von Franziska Jungmann-Stadler. München 1972.
    – 34: Regen. Landgerichte Zwiesel und Regen, Pfleggericht Weißenstein, bearb. von Manfred Burkhardt. München 1975.
    – 35: Passau. Das Hochstift, bearb. von Ludwig Veit. München 1978.
    – 45: Grafenau. Die Gerichte Bärnstein, Dießenstein und Hals, bearb. von Franziska Jungmann-Stadler. München 1992.
  • Hofbauer Josef, Die Grafschaft Neuburg am Inn. In: Grenzenlos 34─39.
  • Hoffmann-Krayer E., Zachariassegen, in: Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens, hg. von Hanns Bächtold-Stäubli. Bd. 9: Waage–Zypresse. Nachträge. 3., unveränderte Aufl. mit einem neuen Vorwort von Christoph Daxelmüller. Berlin–New York 2000, Sp. 875–877.
  • Hörmann Hans, Das ehemalige fürstbischöfliche Schloß zu Obernzell und seine Instandsetzung. In: Die Ostbairischen Grenzmarken 19 (1930) 73─81.
  • Hubensteiner Benno, Johann Franz Eckher von Kapfing und Liechteneck, Fürstbischof von Freising. Maschinenschriftliche Dissertation. München 1953.
  • Hundt von Lauterbach Wiguleus, Bayrisch Stammen Buch. Der erst Theil. Von den Abgestorbenen Fürsten, Pfaltz- March-Landt- vnd Burggrauen/ Grauen/ Landt vnd Freyherrn / auch andern alten Adelichen Thurnier Geschlechten deß löblichen Fürstenthumbs in Bayrn etc. Ingolstadt 1585. Unveränderter Nachdruck. Neustadt an der Aisch 1999.
  • Ders., Bayrisch Stammen Buch. Der ander Theil. Von Den Fürsten, Grauen/ Herren / auch andern alten Adelichen Bayrischen Geschlechten/ so die Thurnier besuchet /vnd vnder dieselben gerechnet worden noch der zeit im Leben. Ingolstadt 1586. Unveränderter Nachdruck. Neustadt an der Aisch 1999.
  • Ders. und Libius N., Dr. Wiguleus Hundts bayrisch Stammenbuchs Dritter Theil. Mit den Zusätzen des Archivar Libius. o.O., o.J. Unveränderter Nachdruck. Neustadt an der Aisch 1999.

K

  • Kaff Brigitte, Volksreligion und Landeskirche. Die evangelische Bewegung im bayerischen Teil der Diözese Passau (Miscellanea Bavarica Monacensia 69). München 1977.
  • Kahsnitz Rainer, Die Gründer von Laach und Sayn. In: Fürstenbildnisse des 13. Jahrhunderts, mit Beiträgen von Walter Haas, Peter Klein, Birgit Meyer und Eike Oellermann. Ausstellungskatalog des Germanischen Nationalmuseums. Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, 4. Juni bis 4. Oktober 1992.
  • Keller Karl Franz, Die Pfarrkirche in Obernzell. O.O. 1961.
  • Kieslinger Alois, Der Steinätzer Andreas Pleninger und sein Werk in Österreich. In: Anzeiger der Philosophisch-historischen Klasse. Österreichische Akademie der Wissenschaften 102 (1965) 303─309.
  • Kloos Rudolf M., Einführung in die Epigraphik des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. 2., ergänzte Auf. Darmstadt 1992.
  • Koch Walter, Inschriftenpaläographie des abendländischen Mittelalters und der früheren Neuzeit. Bd. 1: Früh- und Hochmittelalter. Wien – München 2007.
  • Ders., Zur sogenannten frühhumanistischen Kapitalis. In: Epigraphik 1988, 337─345.
  • Krick Ludwig Heinrich, 212 Stammtafeln adeliger Familien, denen geistlichen Würdenträger (Bischöfe, Domherren, Äbte etc.) des Bistums Passau entsprossen sind, mit Einbeziehung der geistlichen Würdenträger anderer Bistümer. Passau 1924.
  • Ders., Chronologische Reihenfolge der Seelsorgevorstände und Benefiziaten des Bistums Passau. Passau 1911.
  • Ders., Das ehemalige Domstift Passau und die ehemaligen Kollegiatsstifte des Bistums Passau. Passau 1922.
  • Ders., Die ehemaligen stabilen Klöster des Bistums Passau. Chronologische Reihenfolge ihrer Mitglieder von der Gründung der Klöster bis zu ihrer Aufhebung. Mit einem Anhang: Jahreskataloge der Mitglieder der Klöster. Schweiklberg 1923.
  • Kroiß Siegfried, Pfarrei und Pfarrkirche Tiefenbach. In: Heimat zwischen Ilz und Donau, 105─120.
  • Kubu Frantisek – Zavrel Petr, Tschechische Forschungen zum Goldenen Steig und zum Salzhandel Passau – Böhmen. In: Weißes Gold, 237─244.
  • Kühnel Harry, Bildwörterbuch der Kleidung und Rüstung. Vom Alten Orient bis zum ausgehenden Mittelalter (Kröners Taschenbuchausgabe 453). Stuttgart 1992.
  • Die Kunstdenkmäler von Bayern.
  • Die Kunstdenkmäler von Niederbayern.
  • – 4: Bezirksamt Passau, bearb. von Felix Mader. Unveränderter Nachdruck der Ausgabe München 1920, Wien 1982.
    – 11: Bezirksamt Wegscheid, bearb. von Bernhard Hermann Röttger. München 1924.
    – 14: Bezirksamt Vilshofen, bearb. von Felix Mader und Joseph Maria Ritz.Unveränderter Nachdruck der Ausgabe München 1926, Wien 1982.
  • Die Kunstdenkmale des Regierungsbezirkes Oberbayern.
  • – 2: Stadt und Bezirksamt Freising, Bezirksamt Bruck, Stadt und Bezirksamt Landsberg, Bezirksämter Schongau, Garmisch und Tölz. Nachdruck der Ausgabe München 1895, Wien 1982.
  • Die Kunstdenkmäler von Mittelfranken.
  • – 1: Stadt Eichstätt, bearb. von Felix Mader. München 1924.
  • Die Kunstdenkmäler von Schwaben.
  • – 3: Landkreis Donauwörth, bearb. von Adam Horn. München 1951.

L

  • Ladner Gerhard B., Die Papstbildnisse des Altertums und des Mittelalters. 3 Bände (Monumenti di Antichità cristiana Serie II-IV). Città del Vaticano 1941─1984.
  • Leidl August, Die Bischöfe von Passau 739─1968 in Kurzbiographien. 2. Aufl. Passau 1978.
  • Ders., Die Weihbischöfe des Bistums Passau vom späten Mittelalter bis zur Gegenwart. In: OG 36 (1994) 63─75.
  • Leonhardt Karl Friedrich, Spätgotische Grabdenkmäler des Salzachgebietes. Ein Beitrag zur Geschichte der Altbayrischen Plastik. Leipzig 1913.
  • Leoprechting Karl von, Die ausgestorbenen Freiherrn von Schätzl im Hochstift Passau und die heutigen Freiherrn von Schäzler im Königreich Bayern. In: VHN 7 (1860) 131─158.
  • Lexikon des Mittelalters. Bd. 1 – Bd. 9. München – Zürich 1980 – 1998.
  • Lexikon für Theologie und Kirche. Zweite, völlig neu bearb. Aufl., hg. von Josef Höfer und Karl Rahner. Bd. 1 – Bd. 11. Freiburg 1986.
  • Liber Pontificalis siehe unter Duchesne, Liber Pontificalis.
  • Libius N. siehe unter Hundt von Lauterbach Wiguleus.
  • Liedke Volker, Marginalien zum Werk des Passauer Malers und Bildhauers Jörg Gartner. In: Ars Bavarica 65/66 (1991) 40─64.
  • Ders., Der wiederaufgefundene Grabstein des Pankraz Reischl, Abt des Zisterzienserklosters Fürstenzell, ein Werk des Passauer Bildhauers Jörg Gartner. In: Jahrbuch des Vereins für Christliche Kunst 10 (1978) 94─98.
  • Lindner Alfons, Haselbach. In: Heimat zwischen Ilz und Donau, 40─48.
  • Ders., Tiefenbach. In: Heimat zwischen Ilz und Donau, 16─33.
  • Loibl Richard, Der Herrschaftsraum der Grafen von Vornbach und ihrer Nachfolger. Studien zur Herrschaftsgeschichte Ostbayerns im Hohen Mittelalter (Historischer Atlas von Bayern. Teil Altbayern II,5). München 1997.
  • Ders., Passaus Patrizier. Zur Führungsschicht der Bischofs- und Handelsstadt im späten Mittelalter. In: ZBLG 62 (1999) 41─98.

M

  • Mader Franz, Tausend Passauer. Biographisches Lexikon zu Passaus Stadtgeschichte. Passau 1995.
  • Malingrey A.M., La tradition latine d’un texte de Jean Chrysostome (Quod nemo laeditur) (Studia Patristica VII = Texte und Untersuchungen 92). Berlin 1966, 248–254.
  • Mann Horace K., Tombs and Portraits of the Popes of the Middleages. London 1928.
  • Martin Jacques, Heraldry in the Vatican. Gerrards Cross 1987.
  • Mayrhofer Karl, Die Pfarrei und Pfarrkirche Neukirchen vorm Wald. In: Heimatglocken 11, 3 (1935) 33─36.
  • Monumenta Boica 4, 5, 18b, 29b, 30b, 31b. München 1765, 1808, 1831, 1837.
  • MGH, Antiquitates.
  • – Diocesis Pataviensis, hg. von Maximilian Fastlinger und Joseph Sturm (MGH, Necrologia Germaniae IV). Berlin 1920.
  • MGH, Scriptores.
  • – Vita Wirntonis abbatis Formbacensis, hg. von O. Holder-Egger (MGH, Scriptores 15,2). Hannover 1888, 1126─1135.
  • Migne Jacques Paul siehe unter Patrologia Latina und Patrologia Graeca.
  • Miller Richard, Beiträge zur Geschichte des Marktes Obernzell (Neue Veröffentlichungen des Instituts für ostbairische Heimatforschung 9). Passau 1963.
  • Ders., Chronik der Pfarrei und der Pfarrkirche. In: Festschrift Untergriesbach, 46─50.
  • Ders., Geschichte des Marktes und der Pfarrei Hauzenberg. O.O. 1953.
  • Ders., Der Landkreis Wegscheid. Ein Heimatbuch. Herausgegeben auf Wunsch des Bezirkslehrerverbandes Wegscheid. Waldkirchen 1952.
  • Ders., Eine Markt- und Landschaftschronik. In: Festschrift Untergriesbach, 28─43.
  • Ders., Untergriesbach und das Umland im Lichte der Geschichte. Ein Rückblick in die Vorzeit und Frühgeschichte. In: Festschrift Untergriesbach, 20─28.
  • Mittelalterliche Bildwerke aus Altbayern. Abgußsammlung (Bayerisches Nationalmuseum Bildführer 10). München 1984.
  • Mitterwieser Alois, Der Neuburger Wald und die benachbarten Klöster. In: Die Ostbairischen Grenzmarken 19 (1930) 254─258.
  • Ders., Der Protestantismus in der Grafschaft Neuburg. In: Die Ostbairischen Grenzmarken 19 (1930) 209─212.
  • Ders., Wallfahrten in der Grafschaft Neuburg. In: Die Ostbairischen Grenzmarken 19 (1930) 285─288.
  • Morawek Franz, Ehemalige Burgen und Edelsitze. In: Festschrift Untergriesbach, 60-65.

N

  • Neubecker Ottfried, Heraldik. Wappen – ihr Ursprung, sinn und Wert. München 2002.
  • Neumüllers-Klauser Renate, Epigraphische Schriften zwischen Mittelalter und Neuzeit. In: Epigraphik 1988, 315─328.
  • Niederkorn Jan Paul, Die Europäischen Mächte und der „Lange Türkenkrieg“ Kaiser Rudolfs II. (1593─1606) (Archiv für österreichische Geschichte 135). Wien 1993.

O

  • Die Ortsnamen des Politischen Bezirkes Urfahr-Umgebung (Mittleres Mühlviertel), bearb. von Karl Hohensinner und Peter Wiesinger, unter Mitarbeit von Hermann Scheuringer und Michael Schefbäck (Ortsnamenbuch des Landes Oberösterreich 10). Wien 2006.
  • Oswald Josef, Der päpstliche Nuntius Ninguarda und die tridentinische Reform des Bistums Passau (1578─1583). In: OG 17 (1975) 19─49.

P

  • Panvinio Onofrio, Epitome Pontificum Romanorum a S. Petro usque ad Paulum III. Venedig 1557.
  • Patrologia Graeca, hg. von Jacques Paul Migne, 161 Bände. Paris 1857─1866.
  • Patrologia Latina, hg. von Jacques Paul Migne, 217 Bände und 4 Registerbände. Paris 1878─1890.
  • Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Fürstenzell. Dokumentation der Gesamtinstandsetzung, hg. vom Staatlichen Hochbauamt Passau. Salzweg 2005.
  • Pfeiffer Wolfgang, Ein Wandgemälde von Wolf Huber. In: Zeitschrift für Kunstgeschichte 26 (1963) 37─51.
  • Pinder Wilhelm, Die deutsche Plastik vom ausgehenden Mittelalter bis zum Ende der Renaissance (Handbuch der Kunstwissenschaft 15). Berlin 1914.
  • Platina Bartholomaeus, Vitae romanorum pontificum a domino Petro usque ad Clementem VIII. ex Platinae Historia in Epitomen redactae, ac iuxta Onophrij Panvinij Eremitae Augustiniani censionem ordinatae. His Praeter alia accesserunt eorundem Pontificum Imagines ad vivum expressae, labore et industria Ioannis Glano Leodicensis incisae. Löwen 1597.
  • Pölnitz Götz Freiherr von, Die Matrikel der Ludwig-Maximilians-Universtität Ingolstadt – Landshut – München. Band 1,1. München 1937.

R

  • Ramisch Hans, Der gotische Flügelaltar in Niederbayern zur Zeit der Reichen Herzöge (1393─1503). In: Vor Leinberger. Landshuter Skulptur im Zeitalter der Reichen Herzöge 1393─1503. Katalog in zwei Teilbänden zur Ausstellung der Museen der Stadt Landshut in der Spitalkirche Heiliggeist vom 23. Juni bis 28. Oktober 2001 (Schriften aus den Museen der Stadt Landshut 10). Landshut 2001, 59─113.
  • Reallexikon der Deutschen Kunstgeschichte. 9 Bände (bisher erschienen). Stuttgart 1937─2003.
  • Rebhan Helga, Johann Albrecht Widmanstetter und seine Bibliothek. In: Kulturkosmos der Renaissance. Die Gründung der Bayerischen Staatsbibliothek. Katalog der Ausstellung zum 450-jährigen Jubiläum 7. März bis 1. Juni 2008, hg. von der Bayerischen Staatsbibliothek (Bayerische Staatsbibliothek. Ausstellungskataloge 79). Wiesbaden 2008, 81─123.
  • Regesta sive rerum Boicarum autographa ad annum usque MCCC. Bd. 9. München 1841.
  • Riechmann Ilse-Marie, Prachtkamine des 16. Jahrhunderts in Deutschland. Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Philosophischen Fakultät der Georg-August-Universität zu Göttingen. Göttingen 1969.
  • Riesenhuber Martin, Die Grabdenkmale zu Vornbach am Inn. In: VHN 43 (1907) 229-282.
  • Rietstap Johann Baptist, Armorial général. 2 Bde. Neue korrigierte Auflage der Ausgabe Gouda 1884/1887. Berlin 1934.
  • Rixinger Johann E., Fürstenzeller Klosterbilder 3. Das goldene Passauer-Herz und das Kloster Fürstenzell. In: Niederbayrische Heimatglocken 12 (1930) 45─46.
  • Röhrer-Ertl Friedrich Ulf, Der heraldische Fingerzeig. Studien zum Wappengebrauch des Fürstbischofs Urban von Trenbach (1561─1598). In: Passauer Jahrbuch 47 (2005) 227─232.
  • Rosenberg Marc, Der Goldschmiede Merkzeichen. Bd. 3. 3., erw. und illustrierte Aufl. Frankfurt am Main 1925.
  • Rumpler Angelus, Historia Formbacensis. In: Thesaurus anecdotorum novissimum I, pars III, hg. von B. Pez. Augsburg 1721, Sp. 419─482.

S

  • Sagmeister Josef, Fürstenzell. Ehem. Zisterzienser-Kirche, seit 1806 Pfarrkirche (Schnell, Kunstführer 690). 6., völlig neu bearb. Aufl. 2003.
  • Sauer Christine, Fundatio und Memoria. Stifter und Klostergründer im Bild. 1100 bis 1350. Göttingen 1993.
  • Schäffer Gottfried, Schloss Neuburg am Inn. Europäische Akademie Neuburg e.V. (Schnell, Kunstführer 1151). München 1979.
  • Ders., Vornbach am Inn (Schnell, Kunstführer 914). München 1969 (1. Aufl.)
  • Ders., Vornbach am Inn (Schnell, Kunstführer 914). München 1969. 6., verb. Aufl. 1992.
  • Schäfer Werner siehe unter Endres Werner.
  • Schiestl Alfred, Vornbach im 19. Jahrhundert, mit Ergänzungen von Josef Eckl. In: Das Kloster Vornbach. 900 Jahre Benediktinische Kultur im Unteren Inntal, hg. von Josef Eckl und Josef Duschl. Neuhaus am Inn 1994, 111─126.
  • Schlager Karl siehe unter Haller Helmut.
  • Schmeller Johann Andreas, Bayerisches Wörterbuch. 2. Ausgabe München 1872─1877.
  • Schmid Elmar D., Das Schloß. In: Handbuch und Führer zum Keramikmuseum Schloß Obernzell, Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums. München 1982, 13─21.
  • Ders., Schloß Obernzell bei Passau an der Donau. In: Arx. Gleifheim (1982, 2) 12─16.
  • Schmid Wolfgang M., Passau. Leipzig 1912.
  • Schmitz Heinz-Walter, Urban von Trenbach und der „Passauer Liedertisch“. In: Heimatglocken (2000,8) 3.
  • Schubert Ernst, Die ältesten Personen-Denkmäler des Mittelalters in Sachsen. In: Schubert Ernst, Dies diem docet. Ausgewählte Aufsätze zur mittelalterlichen Kunst und Geschichte in Mitteldeutschland. Festgabe zum 75. Geburtstag, hg. von Hans-Joachim Krause. Köln u.a. 2003, 475─490.
  • Schütz Alois, Das Geschlecht der Andechs-Meranier im europäischen Hochmittelalter. In: Herzöge und Heilige, 22─185.
  • Seling Helmut, Die Augsburger Gold- und Silberschmiede 1529─1868. Meister – Marken – Werke. München 2007.
  • Seufert Ingo, Das Preu/Zeller-Epitaph – ein Werk Meister Erharts? In: Jahresberichte des Historischen Vereins für Straubing und Umgebung 91 (1990) 277─386.
  • Soden-Fraunhofen Anna Gräfin von, Beitrag zur Geschichte der Familie Closen. Karlsfeld 2008.
  • Spindler Max, Handbuch der bayerischen Geschichte.
  • – 1: Das Alte Bayern. Das Stammesherzogtum bis zum Ausgang des 12. Jahrhunderts, hg. von Max Spindler. 2., überarb. Aufl. München 1981.
    – 2: Das Alte Bayern. Der Territorialstaat, hg. von Andreas Kraus. 2., überarb. Aufl. München 1988.
  • Stiaßny Robert, Die Donaumalerei im sechzehnten Jahrhundert (Monatshefte für Kunstwissenschaft 1, Heft 5). Leipzig 421─435.
  • Stockbauer-Muhr Walter, Schloss und Hofmark Haselbach – eine Wechselbeziehung durch die Jahrhunderte. In: Heimat zwischen Ilz und Donau, 50─57.
  • Stutzer Volker, Griezpach am Hohen Markt. Das Heimatbuch der Marktgemeinde Untergriesbach. Passau 1996.

T

  • Thesaurus proverbiorum medii aevi. Lexikon der Sprichwörter des romanisch-germanischen Mittelalters. Begründet von Samuel Singer. Hg. vom Kuratorium Singer der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften. Bd. 1 –Bd. 13. Berlin – New York. 1995 – 2002.
  • Thiele Ulrich, Die Instandsetzungs- und Restaurierungsarbeiten am Schloß Obernzell. In: Arx. Gleifheim (1983, 1) 13─23.
  • Thieme Ulrich und Becker Felix, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Bd. 1–37. Leipzig 1907–1950. ND 1978.

U

  • Umseher Josef, Das Geiermühlkirchlein bei Neukirchen vorm Wald. In: Niederbayerische Heimatglocken 35 (1928) 108.
  • Unterburger Klaus, Das Bayerische Konkordat von 1583. Die Neuorientierung der päpstlichen Deutschlandpolitik nach dem Konzil von Trient und deren Konsequenzen für das Verhältnis von weltlicher und geistlicher Gewalt (Münchener Kirchenhistorische Studien 11). Stuttgart 2006.

V

  • Vivis Ioannis Lodovici Valentini, Ad veram sapientiam Introductio. Köln 1548.

W

  • Wallner Bertha Antonia, Musikalische Denkmäler der Steinätzkunst des 16. und 17. Jahrhunderts nebst Beiträgen zur Musikpflege dieser Zeit. München 1912.
  • Walther Hans, Carmina Medii aevi posterioris latina. 6 Bde. Göttingen 1959─1967. Nova series. 3 Bde. Göttingen 1983─1986.
  • Wappenfibel. Handbuch der Heraldik, hg. vom Herold. 18., verb. und erw. Aufl. Neustadt a.d. Aisch 1991.
  • Weißes Gold. Passau. Vom Reichtum einer europäischen Stadt. Katalog zur Ausstellung von Stadt und Diözese Passau im Oberhausmuseum Passau 6. Mai bis 1. Oktober 1995, hg. von Herbert W. Wurster, Max Brunner, Richard Loibl, Alois Brunner, unter Mitarbeit von Winfried Helm. Passau 1995.
  • Werner Richilde und Paul, Christophorus, die Faszination eines „abgeschafften Heiligen“. In: Ars Bavarica 82 (1999) 7─28.
  • Winkler Gerhard B., Bernhard von Clairvaux. Sämtliche Werke lateinisch/deutsch. Bd. 2. Innsbruck 1992; Bd. 8. Innsbruck 1997.
  • Ders., Die nachtridentinischen Synoden im Reich. Salzburger Provinzialkonzilien 1569, 1573, 1576. Wien u.a. 1988.
  • Wirtembergisches Urkundenbuch. Bd. 5. Stuttgart 1889.
  • Wohnout Gertrud, Kulturdenkmale der Pfarrei. In: Festschrift Untergriesbach, 53─59.
  • Würdinger Hans, Vornbach am Inn. Ehemalige Benediktinerabtei-Kirche, seit 1803 Pfarrkirche (Peda-Kunstführer 413). Passau 1997.
  • Wurster Herbert W., Das Benediktiner-Kloster Vornbach am Inn im Mittelalter. In: Das Kloster Vornbach. 900 Jahre Benediktinische Kultur im Unteren Inntal, hg. von Josef Eckl und Josef Duschl. Neuhaus am Inn 1994, 9─32.

Z

  • Zavrel Petr siehe unter Kubu Frantisek.
  • Zeichen der Frömmigkeit als Zeugen christlichen Glaubens. Kirchen, Kapellen, Wegkreuze, Grabmäler, Statuen, Pestsäulen, Steinmetzarbeiten, hg. von Karl Schlager, Fritz Biermeier und Ludwig Bauer. Hauzenberg 1997.
  • Ziegler Walter, Bayern. In: Die Territorien des Reiches im Zeitalter der Reformation und Konfessionalisierung. Land und Konfession 1500─1650. 1: Der Südosten, hg. von Anton Schindling und Walter Ziegler (Katholisches Leben und Kirchenreform im Zeitalter der Glaubensspaltung 49). 2., verb. Aufl. Münster 1992, 56─70.
  • Zimmermann Eduard, Bayerische Klosterheraldik. München 1930.
  • Zinnhobler Rudolf, Die Passauer Bistumsmatrikeln für das westliche Offizialat. Band 1: Einleitung. Die Archidiakonate Passau und Interamnes (Neue Veröffentlichungen des Instituts für Ostbairische Heimatforschung 31a). Passau 1978.