Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 139† Michaeliskirche 1571

Beschreibung

Gedenktafel für Sibylla Avenarius an der Wand, dem Epitaph ihres Ehemannes Johannes Avenarius gegenüber.1)

Inschrift nach Philipp, Reihe.

  1. A(nn)o 1571 d(en) 25 Aug(usti) ist Sybilla H(errn) D(octoris) Johann(es) Habermanns erste Ehefrau zu Falkenau selig entschlafen liegt daselbst in der Pfarrkirche begraben Gott verleihe eine selige Auferstehung

Kommentar

Sibylla war die Tochter des Pfarrers Wolf Merckel, Weißenborn.

Anmerkungen

  1. Philipp, Reihe, S. 8: „Gegen diesen Denkmal über las man die Worte: ...“. Das Epitaph des Johannes Avenarius Nr. 183.

Nachweise

  1. Philipp, Reihe, S. 8.
  2. Dietmann, S. 99.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 139† (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007k0013909.