Inschriftenkatalog: Stadt Worms

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 29: Worms (1991)

Nr. 469† Worms-Heppenheim, Schachsche Mühle 1558

Beschreibung

Bauinschrift des Ludwig Meyer von Löwenstein, in Stein gehauen.

Nach Rodrian.

  1. 1558. Ludwig Meyer von Lewensteyn hat den Miehlbauw gemacht

Kommentar

Nach dem Gemeindeweistum vom Ende des 16. Jahrhunderts zahlten die Erben des Ludwig Meyer eine Erbpacht von 131/2 Malter.1)

Anmerkungen

  1. Schmitt, Heppenheim 71.

Nachweise

  1. Rodrian, Heppenheim 43.

Zitierhinweis:
DI 29, Worms, Nr. 469† (Rüdiger Fuchs), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di029mz02k0046906.