Inschriftenkatalog: Stadt Worms

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 29: Worms (1991)

Nr. 457† Dom, Kreuzgang 1553

Beschreibung

Epitaph des Seniorkanonikers Georg Rücker und seines kurz zuvor verstorbenen Neffen Rupert Schmidlapp. Kreuzgangsüdflügel;1) mehrteiliges Denkmal, „ein trifache Taffel“, mit Darstellung des hl. Ritters Georg, der Auferstehung Christi, des hl. Nikolaus, Inschrift und knienden Geistlichen, wohl alles gemalt.

Nach Hertzog.

Schriftart(en): Kapitalis.2)

  1. VENERABILIS ATQ(VE) EXIMIVS VIR GEORGIVS RÜCKER, SACRAE THEOLOGIAE DOCTOR, HVIVS AEDIS CANONIC(VS) SENIOR, SIBI ET NEPOTI SVO EX SORORE D(OMI)NO RVPERTO SCHMIDLAPP I(VRIS) V(TRIVSQVE) D(OCTOR), CONSVLTISSIMO PRAEFATAE ECCLESIAE A CONSILIIS ET SYNDICO, P(RAE)SENTEM TABVLAM PINGI FECIT, QVORVM ILLE XI. OCTOBRIS, HIC AVTEM MARTII MENSIS 6., AMBO EODEM ANNO M.D.LIII PII OBDORMIERVNT IN CHR(IST)O.

Übersetzung:

Der ehrwürdige und außerordentliche Mann Georg Rücker, Doktor der heiligen Theologie, dieses Hauses Seniorkanoniker, hat sich und seinem Neffen schwesterlicherseits, Herrn Rupert Schmidlapp, beider Rechte Doktor und vorgenannter Kirche höchstweiser Rat und Syndikus, diese Tafel malen lassen; sie entschliefen fromm in Christo, jener am 11. Oktober, dieser am 6. des Monats März, beide in demselben Jahr 1553.

Kommentar

Die Inschrift selbst gibt an, daß das Denkmal gemalt war; ob Relief dazugehörte, ist nicht bekannt.

Der nachverstorbene Georg Rücker nahm die Sterbenachricht für seinen Neffen in sein eigenes Denkmal auf, das nicht notwendigerweise auch dessen Grab bezeichnete. Todestag und Jahr Rückers werden im Salbuch bestätigt, ein Anniversar an der Matthäusvigil vermerkt.3)

Anmerkungen

  1. Schmitt.
  2. So nach Hertzog: „latteinische universalschrifften“.
  3. Salbuch Domstift 68.

Nachweise

  1. Hertzog, Beschreibung I 2 fol. 233v Nr. XII.
  2. Schmitt, Bildwerke 301 Nr. 15.

Zitierhinweis:
DI 29, Worms, Nr. 457† (Rüdiger Fuchs), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di029mz02k0045703.