Inschriftenkatalog: Stadt Worms

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 29: Worms (1991)

Nr. 436† Dom, Kreuzgang 1547

Beschreibung

Grabinschrift des Kanonikers Friedrich von Dienheim. Vier Ahnenwappen.

Nach Helwich.

  1. Anno 1547 die 22. Martij o(biit) nob(ilis) adolescens Fridericus à Dienheim Cano(nicus) Wormat(iensis)a)

Wappen:
Dienheim, Eltz; Cratz von Scharffenstein, Schönberg auf Wesel.

Kommentar

Friedrich von Dienheim, Sohn Johanns und der Ursula Cratz von Scharffenstein, war nach Aussage der Inschrift als junger Mann im Wormser Kanonikat verstorben, was sich mit dem Hochzeitsjahr 1529 seiner Eltern vereinbaren läßt.1)

Textkritischer Apparat

  1. Wohl interpretierend für huius ecclesiae.

Anmerkungen

  1. Humbracht Taf. 17.

Nachweise

  1. Helwich, Syntagma 11.

Zitierhinweis:
DI 29, Worms, Nr. 436† (Rüdiger Fuchs), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di029mz02k0043608.