Inschriftenkatalog: Stadt Worms

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 29: Worms (1991)

Nr. 271† Dominikanerkloster 1471

Beschreibung

Grabinschrift des Eberhard Hildebrand. Zwei Wappen.

Nach Hertzog.

  1. Anno D(omi)ni M. CCCC. LXXI die XXVI Aprilis obiit Dominus Eberhardus Hildebrand

Wappen:
Hildebrand? (zwei gekreuzte Wolfsangeln oder Mauerhaken), Bonn von Wachenheim.

Kommentar

Die Bezeichnung Grabstein ist kein terminus technicus bei Hertzog und kann daher hier nicht als Gattungsbezeichnung verwendet werden.

Angehörige und Anverwandte der Familie Bonn wurden mehrfach in der Dominikanerkirche bestattet.1) Eberhard Hildebrand ist in Wormser Urkunden nicht nachgewiesen.

Anmerkungen

  1. Vgl. Nr. 170, 371, 378.

Nachweise

  1. Hertzog, Beschreibung I 2 fol. 295v.

Zitierhinweis:
DI 29, Worms, Nr. 271† (Rüdiger Fuchs), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di029mz02k0027101.