Inschriftenkatalog: Stadt Minden

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 46: Stadt Minden (1997)

Nr. 71 Petrigemeindehaus 1528

Beschreibung

Schwellbalken. Der Schwellbalken eines Fachwerkhauses, das sich früher auf dem Gelände der Petrikirche befand, ist heute im Gemeindesaal eingebaut. Links und rechts neben der erhaben geschnitzten Inschrift Wappenschilde, der Inhalt des rechten zerstört, rechts auf dem Balken im Flachrelief ein Mönchskopf mit Tonsur und Kapuze, dem eine zweite Figur die Zunge herausstreckt. Der Balken ist heute braun gefaßt, die Buchstaben der Inschrift gelb.

Maße: Bu.: 11 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Versalien.

Sabine Wehking [1/3]

  1. Jck · Tonies · van · Monnickhuse(n) · selghea) · diderickes · sone · · hebbe · duth · buwe(n) · late(n) · Am · Jar · xxviij ·

Wappen:
Münchhausen1)

Kommentar

Der Balken gehörte vermutlich zu dem als am Abtsgang in der Videbullenstraße gelegen bezeichneten Haus, das sich im Jahr 1546 noch im Besitz des Tönnies von Münchhausen befand und 1574 vom Stift St. Martini verpachtet wurde.2) Tönnies von Münchhausen war ein Bruder des in der Inschrift Nr. 101 genannten Jobst von Münchhausen. Verheiratet war er mit Heilwig von der Hude. Im Jahr 1529 wurde er mit dem Gut Blumenhagen belehnt, das im Jahr 1556 sein Bruder Jobst nach dem Tod des Tönnies übernahm.3) Das Todesdatum des Tönnies von Münchhausen ist nicht bekannt. Im Jahr 1560 wird seine Witwe genannt, die zu diesem Zeitpunkt noch im Besitz des an der Videbullenstraße gelegenen Hauses war.4)

Textkritischer Apparat

  1. selghe] Fehlt bei Krins. Durch falsche Übermalung erscheint der Anfangsbuchstabe heute als r. Krins gibt die ganze Inschrift in Majuskeln wieder und erweckt dadurch den Eindruck, als sei sie in Kapitalis ausgeführt.

Anmerkungen

  1. Wappen Münchhausen (Mönch). Vgl. Siebmacher/Hefner, Wappenbuch, Bd. 3, Abt. 2,1, S. 274 u. Tafel 325.
  2. KAM, Stadt Minden A I, Nr. 595; StA Münster, Minden, St. Martini, Urkunden, Nr. 597.
  3. Angaben nach von Lenthe/Mahrenholtz, Stammtafeln Münchhausen, Teil 2, S. 66.
  4. StA Münster, Findbuch A 215, Urkunden, Nr. 543; die Urkunde ist nicht erhalten.

Nachweise

  1. Krins, Hausinschriften, S. 71.

Zitierhinweis:
DI 46, Stadt Minden, Nr. 71 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di046d003k0007108.