Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 50† Freudenbach (Stadt Creglingen),
ev. Pfarrkirche (St. Blasius)
1439

Beschreibung

Glocke des Nürnberger Gießers Konrad Gnoczhamer. 1897 von der Glockengießerei Heller in Rothenburg o. T. umgegossen1. Schulterinschrift. Nähere Ausführung nicht überliefert; „gothisch verziert“ 2.

Wortlaut nach OAB Mergentheim.

  1. anno domini 1439a) magister conradus gnoczhamer me fusitave maria3

Übersetzung:

Im Jahr des Herrn 1439 hat Meister Konrad Gnoczhamer mich gegossen.

Kommentar

Gießerinschrift und Mariengruß sind die üblichen Bestandteile des Formulars der Gnoczhamer-Glocken4.

Textkritischer Apparat

  1. Jahreszahl im Original vermutlich in römischen Zahlzeichen.

Anmerkungen

  1. Glockenbeschlagnahme 1917 OA Mergentheim (LKA, A 26, 1483,3).
  2. OAB Mergentheim 553.
  3. Beginn des Ave Maria.
  4. Vgl. Dt. Glockenatlas Württ./Hohenzollern 51; s. auch Einl. S. XLIV.

Nachweise

  1. OAB Mergentheim 553.
  2. Löffelholz v. Kolberg, Beitrag 216.
  3. Keppler 226f.
  4. Pfarrbeschreibung für die Pfarrei Freudenbach v. Pfarrer Rilling (LKA, A 29, 1303), 61.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 50† (Harald Drös), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di054h014k0005004.