Inschriftenkatalog: Landkreis Bergstraße

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 38: Bergstraße (1994)

Nr. 22† Lorsch, Klosterkirche 1338

Beschreibung

Grabplatte der Elisabeth von Stralenberg. Die heute verlorene Platte lag im Chor der Klosterkirche. Auf ihr waren zwei Wappen angebracht.

Nach Helwich, Syn.

  1. anno d(omi)ni mo · ccco · xxxviiio · non(is) feb(ruarii) o(biit) Elizabeth de Stralenberg vxor Hartmanni de Cronenberg militis

Übersetzung:

Im Jahre des Herrn 1338, an den Nonen des Februar (5. Feb.), starb Elisabeth von Stralenberg, die Frau des Ritters Hartmann von Kronberg.

Wappen:
Kronberg; Stralenberg (schräglinke Pfeilspitze).

Kommentar

Elisabeth war die Tochter Konrads von Stralenberg und Sophies von Flehingen. Sie war mit Hartmut VI. von Kronberg verheiratet.1) Ihr Tod ist im Lorscher Totenbuch unter dem in der Inschrift genannten Datum vermerkt.2)

Anmerkungen

  1. Gensicke, Kronberg 303, Nr. 27.
  2. Lorscher Totenbuch fol. 65v.

Nachweise

  1. Helwich, Syn. 397.
  2. Helwich, Ant. Lauresham. 107.
  3. Möller, Stammtafeln AF III 250.

Zitierhinweis:
DI 38, Bergstraße, Nr. 22† (Sebastian Scholz), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di038mz04k0002201.