Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 748† Dom vor 1650?

Beschreibung

Grabdenkmal für Konrad Herde, ehemals an der Nordseite des Kreuzgangs. Die Inschrift war bereits zur Zeit Zeppenfeldts nur noch zum Teil lesbar.1)

Inschrift nach DBHi, HS 269.

  1. [ - - - ] Martij obiit admodum reverendus ac praenobilis Dominus Conradus Herde [ - - - ]

Übersetzung:

[...] des März starb der hochwürdigste und wohledle Herr Konrad Herde [...].

Kommentar

Es ist nicht sicher, ob die Inschrift noch im Erfassungszeitraum entstanden ist.

Anmerkungen

  1. Zeppenfeldt in DBHi, HS 269, S. 202f.

Nachweise

  1. DBHi, HS 269, S. 202f.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 748† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0074802.