Inschriftenkatalog: Stadt Hildesheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 58: Stadt Hildesheim (2003)

Nr. 513† St. Martini 1596

Beschreibung

Vollschlag-Glocke aus dem im Jahr 1818 abgerissenen Pantaleonsturm, der zur gleichnamigen, nordwestlich von St. Martini gelegenen Kapelle gehörte. Die Glocke befand sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts in St. Martini. Die Inschrift war unterhalb der Krone angebracht.1)

Inschrift nach DBHi, HS C 25.

Maße: Dm.: 63,2 cm.

  1. CORDT BARGEN ME FECIT · ANNO DOMINI · 1596 ·

Übersetzung:

Cord Bargen hat mich gemacht im Jahr des Herrn 1596.

Kommentar

Cord Bargen hat im Jahr 1597 eine Glocke für die Kirche in Sack bei Alfeld gegossen.2)

Anmerkungen

  1. Standorte, Beschreibung und Maßangabe nach DBHi, HS C 25, o. S., Unterabteilung St. Pantaleonsturm. Dort ist der Durchmesser mit 26 Zoll angegeben.
  2. Mithoff, Kunstdenkmale, S. 222.

Nachweise

  1. DBHi, HS C 25, o. S., Unterabteilung St. Pantaleonsturm.
  2. DBHi, HS C 1109, S. 20.

Zitierhinweis:
DI 58, Stadt Hildesheim, Nr. 513† (Christine Wulf), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di058g010k0051309.