Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

A3, Nr. 69A† Giseler Wasserkunst 14. Jh.?

Beschreibung

Fragment der Grabplatte eines Unbekannten. Beim Abbruch der zum Giseler gehörenden Gebäude im Jahr 1864 wurde das Fragment einer Grabplatte gefunden, die eine umlaufende Inschrift trug.1)

Inschrift nach der Zeichnung in der Sammlung Sack.

Schriftart(en): Gotische Majuskel.

  1. [ – – – ] B[.]IGHEDIGES / DAS [ – – – ]

Anmerkungen

  1. Sammlung Sack, Nr. 56, Teil 1, p. 95.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 56, Teil 1, p. 95 (Zeichnung).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, A3, Nr. 69A† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009a30069A1.