Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 1178† St. Martini 1671

Beschreibung

Grabplatte des Kindes Johanna Katharina von der Borch. Der Stein lag im südlichen Seitenschiff der Kirche. Um den Rand der Platte verlief die Inschrift A. Im Innenfeld in der Mitte die Inschrift B, in den Ecken vier Wappen mit Beischriften (C) darunter.1)

Inschriften nach der Zeichnung in der Sammlung Sack.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. A

    HIER VNTEN LIEGET BEGRABE(N) / DIE HOCHEDELGEB(ORNE) JVNGFER JOHANNA CATHRINA VON / DER BORCH IHRES ALTERS 9 . / WOCHEN 5 . DAGE IST GESTORBEN DEN 28 JVLY . A(NN)O 1671 .

  2. B

    DER MENSCH VOM WEIBE / GEBOHREN LEBET EINE / KVRTZE ZEIT VND IST VOLLER / VNRVHE GEHET AVF WIE / EINE BLVME VND FAELLET AB / FLEVCHT WIE EIN SCHATTEN / VND BLEIBET NICHT / HIOB XIV . V . I . 2)

  3. C
    V(ON) D(ER) BORCH3) V(ON) D(ER) WENSE4) 
    V(ON) AFFELN5) V(ON) MERKELBACH6) 

Anmerkungen

  1. Beschreibung nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 138, Bd. 1, Teil 2 (o. P.).
  2. Hi. 14,1f.
  3. Wappen von der Borch (drei Dohlen 2:1). Wappenbeschreibungen nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 138, Bd. 1, Teil 2 (o. P.). Vgl. Spießen, Wappenbuch, Bd. 1, S. 17 u. Tafel 41.
  4. Wappen von der Wense (Balken mit Weinrebe belegt). Vgl. Siebmacher/Hefner, Wappenbuch, Bd. 2, Abt. 9, S. 17 u. Tafel 19.
  5. Wappen Affeln (gespalten, rechts drei Blumen 2:1, links steigender Löwe). Das Wappen läßt sich in dieser Form nicht nachweisen und unterscheidet sich auch von den anderen Wappen der Familie (von) Affeln im Braunschweiger Bestand (vgl. Nr. 485, 908, 924, 956, 1072). Spießen (Wappenbuch, Bd. 1, S. 1 u. Tafel 1) und Siebmacher/Hefner (Wappenbuch, Bd. 6, Abt. 6, S. 1 u. Tafel 1) verzeichnen jeweils voneinander abweichende Wappen, die jedoch ebenfalls nicht mit diesem Wappeninhalt übereinstimmen.
  6. Wappen Merkelbach (Ankerkreuz). Spießen, Wappenbuch, Bd. 1, S. 89; Bd. 2, Tafel 214.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 138, Bd. 1, Teil 2 (o. P., Zeichnung).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 1178† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0117805.