Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 1107† St. Petri 1662

Beschreibung

Grabplatte des Henning Damman und der Anna Arens. Die Platte lag im Kirchenschiff vor dem Chor. Um den Rand des hochrechteckigen Steins verliefen in zwei Zeilen untereinander die Inschriften A und B. Im Innenfeld oben zwei Wappen, darunter die Inschrift C, unten im Innenfeld die Inschrift D.1) Die Inschriften A und B sind in der Sammlung Sack nur lückenhaft überliefert, weil Kirchengestühl die untere linke Ecke der Platte verdeckte.

Inschriften nach der Zeichnung in der Sammlung Sack.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. A

    ANNO 1601 . DEN 14 . SEPTEMBER IST DER / EHRNVESTE VND WOHLFVRNEHMER HERR HENNING DAMMANN / ZEHENMAN GEBOHREN . STARB [〈 – – – / – – – 〉] ALTERS 〈66 . 〉 IAHR DESSEN SEHLE GOTT GNÖDIG SEŸ .

  2. B

    ANNO 1602 DEN 2 . MARTII IST DIE EHR / VND TVGENDSAME FRAW ANNA ARENS HERR HENNING DAM(M)AN(N)EN HAVS/FRAW GEBOHREN . STARB ANNO [〈 – – – / – – – 〉] ALTERS 〈61 . 〉 IAR DEREN SEHLE GOTT GNÖDIG SEŸ .

  3. C

    IOHAN AM 3 . / ALSO HAT GOTT DIE WELT GE=/LIEBET DAS ER SEINEN EINGEBOHR=/NEN SOHN GAB AVF DAS ALLE / DIE AN IHN GLAVBEN NICHT VER=/LOHREN WERDEN SONDERN DAS / EWIGE LEBEN HABEN . 2)

  4. D

    ANNO . 1662 . IST / DIESER STEIN GELECHT

Wappen:
Damman3)Arens4)

Kommentar

Der Inschrift D zufolge wurde die Grabplatte noch vor dem Tod der Ehefrau angefertigt. Die Todesdaten und Altersangaben sind später auf dem Stein nachgetragen worden.

Henning Damman und Anna Arens, die Witwe des Ludeke Struck, heirateten am 26. August 1628 an St. Petri.5) Anna Arens wurde am 30. August 1663 begraben.6) Henning Damman heiratete im darauffolgenden Jahr Anna Steffens, die Witwe des Hans Behre.7) Am 24. November 1667 wurde Henning Damman in seinem Erbbegräbnis in St. Petri beigesetzt.8) Seine zweite Ehefrau, die 1671 verstarb, erhielt ein Begräbnis außerhalb der Kirche.9)

Anmerkungen

  1. Beschreibung nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 141, p. 101.
  2. Jh. 3,16.
  3. Wappen Damman (Ochsenkopf). Wappenbeschreibungen nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 141, p. 101.
  4. Wappen Arens (Doppeladler).
  5. Sta Braunschweig, Kirchenbücher St. Petri, E 200, Teil 1 (Trauungen, Taufen), p. 18.
  6. Ebd., Teil 3 (Beerdigungen), p. 574.
  7. Ebd., Teil 1 (Trauungen, Taufen), p. 64.
  8. Ebd., Teil 3 (Beerdigungen), p. 594.
  9. Ebd., p. 612.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 141, p. 52f., p. 81 u. p. 101 (Zeichnung).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 1107† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0110708.