Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 429† Höhe 8 1537

Beschreibung

Hausinschrift.1) Die Inschrift befand sich in den Zwickeln über dem rundbogigen Eingangstor, darüber auf beiden Seiten ein Wappenschild.

Inschrift nach der Zeichnung in der Sammlung Sack.

  1. Hans / sandt(er) // An(no) 1537

Wappen:
Sander2)?3)

Kommentar

Hans Sander verstarb nach einem Vermerk im Testamentbuch im Frühjahr 1556, im Herbst zuvor hatte er sein Testament verfaßt.4)

Anmerkungen

  1. Nro. 2782.
  2. Wappen Sander (Krebs). Nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 90, Teil 2, p. 37. Vgl. Meier/Kämpe, Heraldische Untersuchungen 1903, S. 21.
  3. Wappen ? (Hausmarke H5).
  4. Sta Braunschweig, B I 23, Bd. 18, fol. 452r.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 90, Teil 2, p. 37 (Zeichnung).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 429† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0042903.