Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 871† St. Katharinen 1638

Beschreibung

Taufsteindeckel. Der hölzerne Deckel, der Ende des 18. Jahrhunderts durch einen neuen ersetzt wurde,1) trug eine Inschrift.

Inschrift nach der Sammlung Sack.

  1. Hans Peters und Ilse Rötgers / dieses der Kirche verehrt A(nn)o 1638

Kommentar

Ilse Röttger war die Tochter des Bildhauers Georg Röttger (vgl. dessen Epitaph in St. Andreas Nr. 777).2)

Anmerkungen

  1. Sammlung Sack, Nr. 136, Teil 1, p. 183.
  2. Personenkartei Mack.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 136, Teil 1, p. 183 u. 209.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 871† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0087106.