Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 772† Eiermarkt 7 1622, 1623

Beschreibung

Jahreszahlen und Wappenbeischriften. Die Jahreszahl A auf einem Balken am Nebenhaus zwischen vier Wappen mit Beischriften (B). Die Jahreszahl C über dem Torweg des Nebenhauses unter einer Steintafel mit Wappen.

Inschriften nach der Sammlung Sack.

  1. A

    1622

  2. B

    v(on) Schnellenberg .1) // Klocken .2) //Rham .3) // Grest .4)

  3. C

    1623

Kommentar

Im Jahr 1622 erwarben Kaspar Klock und Elisabeth Ram das Haus.5)

Anmerkungen

  1. Wappen Schnellenberg (drei geteilte Querbalken). Wappenbeschreibungen nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 90, Teil 2, p. 6.
  2. Wappen Klock (drei Glocken 2:1).
  3. Wappen Rham (Pferdekopf).
  4. Wappen Grest (Kleeblatt).
  5. Nach der Sammlung Sack, Nr. 90, Teil 2, p. 6.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 90, Teil 2, p. 6.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 772† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0077208.