Inschriftenkatalog: Rhein-Hunsrück Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 60: Rhein-Hunsrück-Kreis I (2004)

Nr. 291† Boppard, ehem. Benediktinerinnen-Kloster Marienberg 1608

Beschreibung

Grabdenkmal einer (Rheingräfin?) Beatrix. Vor 1768 bei Kremer/Lamey abschriftlich überliefert, seit unbekannter Zeit verschollen.

Schriftart(en): Nach Kremer/Lamey.

  1. Anno 1608 die 21 ianuarii illustris ac religiosa virgo Beatrix rheni comitissa cuius anima requiescat in pace amen

Übersetzung:

Im Jahr 1608 am 21. Januar (starb) die erlauchte und gottesfürchtige Jungfrau Beatrix, Rheingräfin, deren Seele in Frieden ruhe möge, Amen.

Kommentar

Da sich eine Beatrix mit dem inschriftlich genannten Todesdatum weder in den Stammtafeln der Pfalzgrafen bei Rhein noch in denen der Wild- und Rheingrafen1) nachweisen läßt, dürfte hier von einem Fehler des unbekannten Überlieferers2) der Inschrift auszugehen sein.

Anmerkungen

  1. Vgl. dazu Europ. Stammtafeln NF I Taf. 27ff. und NF IV Taf. 96ff.
  2. Vgl. dazu Nr. 175.

Nachweise

  1. Kremer/Lamey, Varia fol. 162v.

Zitierhinweis:
DI 60, Rhein-Hunsrück-Kreis I, Nr. 291† (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di060mz08k0029109.