Inschriftenkatalog: Rems-Murr-Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 37: Rems-Murr-Kreis (1994)

Nr. 197 Beinstein (Stadt Waiblingen), Altes Rathaus, Rathausstraße 18 1582

Beschreibung

Torbogenscheitelstein mit Wappenschild und Bauzahl, im Portalbogen der Südseite. Erhaben gehauene Jahreszahl, dazwischen skulptierte Tartsche, in die das Fleckenzeichen und zwei Buchstaben in Konturschrift eingehauen sind. Sandstein, rot gestrichen, die Ziffern schwarz bemalt.

Maße: H. 30, B. 98, Bu. 15, Zi. 24 cm.

Schriftart(en): Kapitalis (Konturschrift).

  1. 15 B(ein) S(tein) 82

Wappen:
Fleckenzeichen Beinstein1 (liegender Winkel).

Kommentar

Über dem Fleckenzeichen ist eine kurze Haste eingeritzt. Dabei dürfte es sich wohl kaum um einen Buchstaben (I) handeln.

Anmerkungen

  1. So jedenfalls Kdm Rems-Murr 1214. Als übliches Fleckenzeichen wurde allerdings ein „redender“ Knochen verwendet (vgl. auch nr. 34): Wappenbuch des Landkreises Waiblingen 26f.

Nachweise

  1. OAB Waiblingen 115.
  2. Kdm Neckarkreis 497.
  3. Kdm Rems-Murr 1214.

Zitierhinweis:
DI 37, Rems-Murr-Kreis, Nr. 197 (), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di037h011k0019709.