Inschriftenkatalog: Rems-Murr-Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 37: Rems-Murr-Kreis (1994)

Nr. 93† Oppenweiler, ev. Pfarrkirche St. Jakobus 1505

Beschreibung

Grabplatte der Anna Sturmfeder geborene Vetzerin von Geispitzheim. Im 18. Jahrhundert noch im Fußboden des Chors in der nördlichen Hälfte, die Schrift damals wohl schon weitgehend abgetreten.

Wortlaut nach Lageskizze „Sturmfederische Grabmeler“ aus dem Sturmfeder-Archiv.

  1. Uf Sontag Laetare starb die Edle und Ersame [Anna] Sturmfederin gebohrne [. . .

Datum: 2. März 1505.

Kommentar

Der Todestag ermöglicht die eindeutige Zuweisung der Grabplatte. Der Kopist des 18. Jahrhunderts ordnete den Stein fälschlich der 1606 verstorbenen (Clara) Anna Sturmfeder geborene von Helmstatt zu, deren Todestag aber der 5. Juni war (vgl. nr. 249). Dagegen überliefert die Sturmfedersche Ahnengalerie als Todesdatum der Anna Vetzerin, Frau des 1534 verstorbenen Burkhard Sturmfeder, letare an(n)o 1505 (vgl. nr. 190 I), was mit dem Wortlaut der Grabplatte übereinstimmt. Dazu paßt die Lage der Platte direkt neben der des Ehemanns (nr. 146 †) im Chor.

Nachweise

  1. Sturmfederische Grabmeler in der Evangelischen Pfarrkirche zu Oppenweiler 1400./1700. (StA Ludwigsburg, B 139a Bü. 60).

Zitierhinweis:
DI 37, Rems-Murr-Kreis, Nr. 93† (Harald Drös, Gerhard Fritz), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di037h011k0009302.