Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 499† Rüsselhausen (Stadt Niederstetten), ev. Filialkirche 1649

Beschreibung

Fensterscheibe mit Stifterinschrift des Gottlieb Kreß. Um 1880 noch im Chorfenster. „Glastäfelchen“ mit Inschrift; Ausführung und Verbleib unbekannt.

Wortlaut nach OAB Mergentheim.

  1. Gottlieb Kress von Nassaw Anno Domini 1649.

Kommentar

Der hier vermutlich als Stifter des Chorfensters genannte Gottlieb Kreß ist vielleicht identisch mit Gottfried, dem zweiten Sohn des Nassauer Pfarrers Hauprecht Kreß (1612–27). Dieser Gottfried ist 1610 in Hohebach (Gde. Dörzbach, Hohenlohekreis) geboren und immatrikulierte sich 1623 an der Universität Wittenberg1.

Anmerkungen

  1. Vgl. Pfarrerbuch Württ. Franken 2, 250 nr. 1459.

Nachweise

  1. OAB Mergentheim 715.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 499† (Harald Drös), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di054h014k0049905.