Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 347 Deubach (Stadt Lauda-Königshofen), oberhalb des Feuerseewegs 1601

Beschreibung

Bildstock. Am Feuerseeweg, in Höhe des nördlichen Ortsausgangs, am Hang oberhalb des Weges. Muschelkalk. Vierkantschaft mit abgefasten Kanten; breiter, konkav-spitzbogiger Aufsatz mit Kreuzbekrönung; auf der Schauseite in spitzbogiger, flach eingetiefter Nische primitive Kruzifixus-Darstellung in Flachrelief; darunter dreizeilig eingehauene Stifterinschrift. Rückseite unbearbeitet.

Maße: H. (über dem Boden) 202,5, B. 43, T. 17, Bu. 3,8–4,2 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

[1/3]

  1. STEFAN · LIBINGER / LENHARD · LIBIN/GER · G · A · B · 1601

Kommentar

Die Inschrift ist mit schmaler Kerbe in gleichbleibender Strichstärke sorgfältig eingehauen. N ist durchweg spiegelverkehrt; I hat einen verkürzten Schaft, so daß der I-Punkt das Zweilinienschema nicht durchbricht. Die kreisrunde Ziffer 0 ist sehr klein ausgeführt und steht etwa auf halber Zeilenhöhe. Als Worttrenner dienen Dreiecke. Eine befriedigende Auflösung der Abkürzung G · A · B · ist nicht gelungen. Die ersten beiden Buchstaben könnten für G(RATO) A(NIMO) (in Dankbarkeit) stehen; eine mögliche deutschsprachige Auflösung wäre: G(EBRÜDER) A(VS) B(ALBACH).

Nachweise

  1. Brandstetter-Köran 26 (Abb.), 68 Nr. 37.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 347 (Harald Drös), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di054h014k0034702.