Inschriftenkatalog: Mergentheim (Landkreis)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 54: Landkreis Mergentheim (2002)

Nr. 179† Wien, Schatzkammer des Deutschen Ordens 1559

Beschreibung

Maserkopf in Silberfassung. Ab 1585 in Inventaren des Deutschordensschatzes in Mergentheim nachgewiesen. Seit 1805 in Wien; Verbleib unbekannt. Am Deckel an nicht näher bezeichneter Stelle eine Jahreszahl, auf dem Deckelknopf ein goldenes, rot emailliertes Wappen.

Beschreibung nach Dudík.

Maße: H. 23 cm.

  1. 1559

Wappen:
unbekannt1.

Kommentar

Da das Wappen bislang noch nicht identifiziert werden konnte, läßt sich über die Provenienz des Gefäßes nichts sagen.

Anmerkungen

  1. Linksgewendet: in Gold ein roter Panther.

Nachweise

  1. Dudík, Kleinodien 125.

Zitierhinweis:
DI 54, Landkreis Mergentheim, Nr. 179† (Harald Drös), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di054h014k0017901.