Inschriftenkatalog: Stadt Hannover

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 36: Stadt Hannover (1993)

Nr. 93† Kreuzstr. 8 um 1550

Beschreibung

Hausinschriften. Traufenständiges Fachwerkhaus. Das Haus wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Nach Nöldeke wurde die Fassade 1850 verputzt. Dabei überdeckte man die Inschrift A, die von Mithoff schon nicht mehr vollständig zu lesen war, sowie die Initialen des Baumeisters (B) mit Beil und Winkelmaß.

Inschrift A nach Mithoff, B nach Leonhardt.

Schriftart(en): Gotische Minuskel.

  1. A

    Fruchte godt so mach dy gelyngenVnde thu dy van allen holen dyngenNycht sundyge noch hemelyck efte openbarDe here s[...]1)

  2. B

    T. G.

Kommentar

Zum Baumeister des Hauses, Tileke Gering, vgl. Nr. 92.

Anmerkungen

  1. Fürchte Gott, so wird es dir gelingen, und halte dich von allen eitlen Dingen fern. Sündige weder heimlich noch öffentlich, der Herr [...].

Nachweise

  1. Mithoff, Kunstdenkmale, S. 90.
  2. Wüstefeld, Hausinschriften, S. 26.
  3. Leonhardt, Straßen und Häuser 1924, S. 80.
  4. Nöldeke, Kunstdenkmäler I, S. 535.
  5. Meisterzeichen: Winkelmüller, Meisterzeichen, S. 65, Nr. 76.

Zitierhinweis:
DI 36, Stadt Hannover, Nr. 93† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di036g006k0009301.