Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

A1, Nr. 106 Unterer Johannesgottesacker, Kapelle 1613†

Hinweis: Die vorliegende Online-Katalognummer ist im Vergleich zum gedruckten Band mit Ergänzungen und Korrekturen versehen. Sie finden diese am Ende des Artikels. [Dorthin springen]

Beschreibung

Grabinschrift des Ratsältesten Jakob Schneider.1)

Inschrift nach Zader/O/StArZz.

  1. Jacob Schneider Rahts Senior ob(iit) A(nno) 1613 23 Dec(embris)

Übersetzung:

... starb im Jahr ...

Kommentar

Jakob Schneider war seit 1605 Zeitzer Ratsherr, 1613 Ratssenior.2)

Anmerkungen

  1. Zader/O II, S. 140: zwischen den Grabinschriften des Georg Lonnerstad (Nr. 232) und des Erasmus Heubner (s. unten 1633).
  2. Zader/Grubner III, S. 287.

Nachweise

  1. Zader/O/StArZz III, fol. 67.
  2. Zader/O II, S. 140.
  3. Zader/Grubner III, S. 87.
  4. Liebner, Bd. 3, S. 589.
Addenda & Corrigenda (Stand: 15. Januar 2019):

Grabinschriften, die in der kopialen Überlieferung in Auszügen oder regestenartig verkürzt mitgeteilt werden. Die Ordnung nach Fundorten folgt dem Kopisten, der hier offensichtlich auch einen lokalen Zusammenhang wiedergibt.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, A1, Nr. 106 (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007a1010605.