Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

A1, Nr. 27 Klosterkirche 1642†

Hinweis: Die vorliegende Online-Katalognummer ist im Vergleich zum gedruckten Band mit Ergänzungen und Korrekturen versehen. Sie finden diese am Ende des Artikels. [Dorthin springen]

Beschreibung

Grabinschrift des Majors Johannes Barthel von Heißhausen vor der Kanzel.1)

Inschrift nach Zader/StArNb.

  1. Joh(annes) Barthel Major von Heißhausen des Altblauischen Regiements Major Anno 1642 1 Advents Sontag2)

Kommentar

Am 23.10.1642 hatten die Schweden bei Leipzig die kaiserlichen Truppen besiegt und schließlich aus der Stadt verdrängt.3) Die große Zahl von Verwundeten wurde in die umliegenden Städte gebracht. Vielleicht ist Johannes Barthel von Heißhausen, der auf schwedischer Seite (Altblauisches Regiment) gekämpft hatte, an Verletzungen aus dieser Schlacht gestorben.

Anmerkungen

  1. Zader/StArNb, S. 550.
  2. 30. November.
  3. Rudert, Die Kämpfe um Leipzig 1631–1642, Leipzig 1937, S. 143.

Nachweise

  1. Zader/StArNb, S. 550–551.
  2. Zader/O II, S. 92.
Addenda & Corrigenda (Stand: 15. Januar 2019):

Grabinschriften, die in der kopialen Überlieferung in Auszügen oder regestenartig verkürzt mitgeteilt werden. Die Ordnung nach Fundorten folgt dem Kopisten, der hier offensichtlich auch einen lokalen Zusammenhang wiedergibt.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, A1, Nr. 27 (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007a1002709.