Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

A1, Nr. 24 Klosterkirche 1577†

Hinweis: Die vorliegende Online-Katalognummer ist im Vergleich zum gedruckten Band mit Ergänzungen und Korrekturen versehen. Sie finden diese am Ende des Artikels. [Dorthin springen]

Beschreibung

Grabinschrift der Anna, verheiratete Kalert, im Fußboden vor der Kanzel.1) Das Grabmal wurde wahrscheinlich zwischen 1870 und 1874 entfernt.2)

Inschrift nach Zader/O.

  1. Anna Hieronymi Kalerts Haußfrau A(nno) 1577 15 April

Kommentar

Der Bürgermeister Hieronymus Kalert starb 1582 (Nr. 165). Ein gemeinsamer Sohn war Johann.3)

Anmerkungen

  1. Zader/O II, S. 84: zwischen den Grabinschriften der Elisabeth Naumeister (Anhang 1, Klosterkirche, 1.H. 16. Jh.) und der Klara Krail (vorhergehende Inschrift, 1564).
  2. Kdm., S. 54.
  3. Thamm, Bd. 2, fol. 452.

Nachweise

  1. Zader/O II, S. 84.
  2. Zader/StArNb, S. 539.
  3. Zader/O/StdtArZz, Buch 3, fol. 558.
Addenda & Corrigenda (Stand: 15. Januar 2019):

Grabinschriften, die in der kopialen Überlieferung in Auszügen oder regestenartig verkürzt mitgeteilt werden. Die Ordnung nach Fundorten folgt dem Kopisten, der hier offensichtlich auch einen lokalen Zusammenhang wiedergibt.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, A1, Nr. 24 (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007a1002408.