Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 311† Klosterkirche 1644

Beschreibung

Grabinschrift der Susanna Lauterbach, verheiratete Schröck, vor dem Hauptaltar im Fußboden.1) Das Grabmal wurde wahrscheinlich zwischen 1870 und 1874 entfernt.2)

Inschrift nach Zader/O.

  1. A(nno) 1644 17 Aug(usti) ist in Gott selig entschlaffen die Erbare Ehr(en)- v(nd) tugendreiche frau Susanna (geborne) Lauterbachin, des Wohlehrwürdig(en) Ehrenvesten v(nd) Wohlgelahrt(en) H(errn) Luca(e) Schröckers Norimb(ergensis) legum periti v(nd) domh(errn) alhier ins 21 Jahr gewesene Eheliche Haußfrau etca)

Übersetzung:

... Lukas Schröckers aus Nürnberg, des Gesetzeskundigen und Domherrn ...

Kommentar

Susanna Lauterbach war die Tochter von Erhard und Katharina Lauterbach (Nr. 317).3) Sie wurde am 25.12.1606 geboren.4) Ihr Ehemann Lukas Schröck starb 1651.5)

Textkritischer Apparat

  1. Zader/StArNb teilt die Inschrift nur im Auszug mit: A(nn)o 1644 17 Augusti Obiit Susanna Schuckin Sepelitur in Coenob(ium) des Chors.

Anmerkungen

  1. Zader/O II, S. 88, und Zader/StArNb, S. 544: zwischen den Grabinschriften ihrer Schwester Katharina (Nr. 246) und des Balthasar von Poster (Nr. 224).
  2. Kdm., S. 54.
  3. Hertzens-Trost ... Bey ... Leichbestattung des ... Erhardi Lauterbachs ... Gezeiget von M. Hartmann Schacher, Leipzig 1650.
  4. Leichpredigt ... Bey ... Begengnüß ... der ... Catharinae Des ... Erharti Lauterbachij ... Hausfrawen ... Gehalten durch M. Johannem Tevbnervm, Leipzig 1613, darin gedruckt ein Brief des Erhart Lauterbach an seine Kinder anläßlich des Todes ihrer Mutter, in dem das Geburtsdatum mitgeteilt wird.
  5. Lukas Schröck wurde in der Schloßkirche beigesetzt, seine verlorene Grabinschrift (Zader/O/StArZz III, S. 18, und Zader/O/StdtArZz, Buch 3, fol. 507) lautete: Den 5 Decembr(is) A(nn)o 1651 ist der wohlehrwürdige Edle wohlehrenveste H(err) Lucas Schröck Norimbergensis Patricius dieser Kirchen canonicus undt Senior verschieden im 68 Jahr.

Nachweise

  1. Zader/O II, S. 88.
  2. Zader/StArNb, S. 551.
  3. Zader/O/StdtArZz, Buch 3, fol. 565.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 311† (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007k0031104.