Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 305† Michaeliskirche 1639

Beschreibung

Grabinschrift der Anna von Lunde vor dem Chor im Fußboden. Das Grabmal wurde wahrscheinlich um 1827 beseitigt.1)

Inschrift nach Zader/O.

  1. A(nno) 1639 d(e)n 20 Martii ist in Gott selig entschlaff(e)n die Edle v(nd) Ehrentugendtsame frau Anna von Lunde zu Hanover gebor(e)n des Edl(e)n Gestrengen Vesten v(nd) Mannhaft(e)n H(err)n Christoffs Rode der Cron Schwed(e)n lyfflandisch(e)n R(e)g(imen)tts bestallt(e)n Rittmeisters Eheliche haußfrau Ihres alters 24 Jahr

Anmerkungen

  1. Auf Anweisung von Superintendent Delbrück, vgl. Krebs, S. 164; Braun, Michaeliskirche, in: Mk. Zeitz Nr. 101, 1929, S. 3.

Nachweise

  1. Zader/O II, S. 53.
  2. Zader/O/StdtArZz, Buch 3, fol. 529.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 305† (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007k0030506.