Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 277† Schloßkirche 1627

Beschreibung

Grabinschrift der Sibylla von Zechau, geborene von Etzdorf, vor dem Hauptaltar im Fußboden.1)

Inschrift nach Zader/O.

  1. Den 13 Julii A(nno) 1627 Zwisch(en) 11 und 12 Uhr in der nacht ist des Ehrwürdigen wohlEdlen Gestrengen v(nd) vesten H(errn) Wolff Christophs von Zechau geliebte Haußfrau Sibylla geborene von Etzdorff in Gott selig entschlaff(en) im 72 Jahr Ihres alters

Kommentar

Der Ehemann der Verstorbenen, Wolf Christoph von Zechau, starb am 18. Juli 1627 (Nr. 278).

Anmerkungen

  1. Zader/O II, S. 26 und 28: zwischen den Grabinschriften des Wolf Christoph von Zechau und des Wolf Heinrich Gräfe (Nr. 255).

Nachweise

  1. Zader/O II, S. 28.
  2. Zader/O/StdtArZz, Buch 3, fol. 503.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 277† (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007k0027707.