Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 259† Klosterkirche 1617

Beschreibung

Epitaph des Pfarrers Simon Donner auf der Empore über dem Nordflügel des Kreuzgangs.1) Inschrift unter einer Darstellung des Jüngsten Gerichts.

Inschrift nach Zader/StArNb.

  1. A(nn)o 1617 den 3 Aug(usti) ist in Gott seel(ig) entschlaffen der Ehrwürdige undt Wohlgelahrte Herr Simon Donner der Kirchen zu S Michaeln in Zeitz bey 42 Jahr vor gewesener Diaconus Sontagsa) frühe bald nach Mitternacht in 72 Jahr seines Alters

Kommentar

Die Grabinschrift des Simon Donner Nr. 258.

Textkritischer Apparat

  1. Entspricht dem alten Datierungsstil, nach dem neuen wäre es ein Donnerstag.

Anmerkungen

  1. Zader/StArNb, S. 549: neben dem Epitaph des Fabian Reinhard (Nr. 158).

Nachweise

  1. Zader/Grubner III, S. 65.
  2. Zader/O/StArZz III, S. 50.
  3. Zader/StArNb, S. 549.
  4. Liebner, Bd. 7, S. 602.
  5. Verkürzt zitiert in: Franziskanerkloster, S. 78.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 259† (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007k0025906.