Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 226† Unterer Johannesgottesacker, Kapelle 1603

Beschreibung

Bauinschrift (Steintafel?) über der nördlichen Eingangstür. 1879 war die Inschrift noch vorhanden, ist heute aber nicht mehr zu finden.1) Der Kirchbau war im Juni 1603 begonnen worden.2) Kurfürst Christian II. stiftete 50 Baumstämme aus dem Forst Breitenbach und 110 Taler aus Strafgeldern.3) Die Weihe der Kirche erfolgte am 28.10.1604.4)

Inschrift nach Zader/O/StArZz.

  1. A(nn)o D(omi)ni 1603Erbaut war dieses Kirchgebeuin 18 woch(e)n gentzlich gemachtMitt Gottesfurcht ins druck(e)na) gebrachtM(agister) Jacob Zader warPfarrer auch gleich in diesem JahrMatthes Scharschmidt vicari(us)und Blasi(us) breittschuch ohn VerdrussKirchväter v(nd) auch bauleut warnGeschehn zu Gottes lob v(nd) Ehrn

Kommentar

Magister Jakob Zader war Pfarrer an der Alten Nikolaikirche.5) Sein Schwiegersohn Matthäus Scharschmidt und Blasius Breitschuh waren Kirchväter bei St. Nikolai.6) Blasius Breitschuh wird als Einwohner des Brühlviertels 1568 erwähnt.7) Matthäus Scharschmidt erscheint 1601 als Vikar bei der Stiftskirche; er soll 1580 in Zeitz geboren worden und 1616 in Zeitz gestorben sein.8)

Textkritischer Apparat

  1. Ins Trockene, vgl. Thüringisches Wörterbuch, Berlin, 1983ff., Bd. 6, Sp. 259. Rothe: In Dachwerk.

Anmerkungen

  1. Kdm., S. 57. Die Kapelle wurde 1857 neugotisch restauriert und der alte Inschriftstein wieder an seinen Platz über der Tür eingesetzt (Kdm., S. 57, und Rothe, AdG, S. 69).
  2. Zader/O/StArZz III, S. 66; Zader/StArNb, S. 610.
  3. Ebd.
  4. Ebd. und Zader/Grubner III, S. 86.
  5. Seine Grabinschrift Nr. 247.
  6. Zader/StArNb, S. 610; Geschichte der Zeitzer Chronisten III. Magister Johann Zader, in: Mk. Zeitz Nr. 109, 1929, S. 34.
  7. Landsteuerliste von 1568.
  8. Zader/O I, S. 321; Müller, Quellen, S. 73.

Nachweise

  1. Zader/O/StArZz III, S. 66.
  2. Zader/Grubner III, S. 86.
  3. Rothe, AdG, S. 69.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 226† (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007k0022600.