Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 88† Schloßkirche 1536

Beschreibung

Bauinschrift über der nordöstlichen Tür an der Außenwand des nördlichen Querhauses. Die Inschrifttafel war um 1763 noch zu sehen.1)

Inschrift nach Zader/O.

  1. Hanc partem a(e)dis hui(us)cea) vetustate collapsam atq(ue) corruptam p(rae)pos(itus)Decan(us) Collegiumq(ue) Cizense ex publico restituerunt A(nn)o post Ch(ristu)m Natum MDXXXVIb)

Übersetzung:

Diesen Teil des Gotteshauses erneuerten, nachdem er aufgrund des Alters eingestürzt und eingefallen war, der Propst, der Dechant und das Zeitzer Kollegium aus öffentlichen Mitteln im Jahr nach Christi Geburt 1536.

Kommentar

Der Einsturz2) des nördlichen Querhauses war allgemein als böses Vorzeichen für die Sache der Katholiken gewertet worden.3) Der Dechant Basilius Wilde machte sich bei der Wiederherstellung besonders verdient (Nr. 110). Diese Nachrichten stammen aus Archivalien und Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts. Auf einen tatsächlichen Wiederaufbau der Nordostecke der Kirche um diese Zeit lassen auch die Renaissance-Formen der beiden Fenster in der Querarmostwand und Querarmnordwand sowie des Portals der Tür (der sogenannten schwarzen Tür) unter dem Nordfenster schließen.

Textkritischer Apparat

  1. Dietmann: hujusue.
  2. Zader/O/StdtArZz: + (Chri)st(um) N(atum) M.D.XXXVII.

Anmerkungen

  1. Vgl. Dietmann, S. 81: „... noch heutiges Tages oben neben der Kirchtüre zu lesende in Stein gehauene Gedächtnißinschrift ...“
  2. Zader/O II, S. 17: „A(nno) 1536 ist d(as) gewelbe in d(er) Kirch(e)n vber der schwartzen thür am oelberge nach dem chor zuo von oben herein eingefallen v(nd) eingegangen solches ist hernach sumtibus Capituli wider ersetzett worden wie solches die vberschrifft von außen ausweisett...“
  3. Grubner, Dec., S. 20.

Nachweise

  1. Zader/O II, S. 17.
  2. Zader/O/StdtArZz, Buch 3, fol. 497.
  3. Grubner, Dec., S. 20.
  4. Liebner, Bd. 1, S. 663.
  5. Dietmann, S. 81.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 88† (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di052b007k0008800.