Inschriftenkatalog: Stadt Worms

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 29: Worms (1991)

Nr. 600 Worms-Pfeddersheim, Pfarrkirche, vom Friedhof 1602

Beschreibung

Grabstein der Margarethe Gölner aus Horchheim, Ehefrau des Johannes Nikolaus Vers(?). Außen an der Westseite des Turmes, vom Friedhof. Hochrechteckige Platte aus rotem Sandstein, unter Bibelspruch (B) Kranzmedaillon mit Allianzwappen, das von einem Engel gehalten wird, darunter in vertieftem Feld zehnzeilige Sterbeinschrift (A) und weiterer Bibelspruch (C). Unten erheblich verwittert, Schrift teilweise abgeplatzt.

Ergänzt nach Cappel.

Maße: H. 174, B. 93, Bu. 2-2,7 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Dr. Rüdiger Fuchs) [1/2]

  1. A

    ANNO D(OMI)NI · 1602 · VF SONTAGS DEN · 21 · / NOVEMB(RIS) ZV FRV̈ ZWISCHEN · 3 · VND · 4 · VHRN, / IST IN CHRISTO SEELIGLICH [ENTS]CHLAFFEN / DIE EHR [V]ND TVG[EN]TSAME [FRAWE MA]RGARETHA / G[ÖLNERI]Na) VO(N) HO[RG]HEIM, DES EH[RSAMEN]b) IOAN(N)ES / NICOLA[VS V]ERSc) DISER ZEIT H[ORGHEIME]R AMPTS, /SCHR[EIBER]Sd) ZV PFEDERSCHEIM EHELICHE HAVS/FRAWE D[EREN] SEEL GOTT GENEDIG VND EIN / FRÖLICHE AVFFERSTHEVNGVERIEIHEN WELLE / AMENe) IHRES ALTERS · 54 · IAR

  2. B

    ICH WEIS DAS MEIN ERLÖSER LEBET VND ER / WIRD MICH HERNACH AVS DER ERDEN AVFERWECKEN / HIOB AM · 19. CAP(ITEL)1)

  3. C

    HERR LEHRE VNS BEDENCKEN DAS WIR STERBEN / MVSSEN AVF DAS WIR KLVG WERDEN · PSAL(M) · 90 ·2)

Wappen:
Gölner? (Eule auf Zweig) – Vers? (zwei V verschränkt, eines auf dem Kopf stehend).

Kommentar

Bei der Verstorbenen, Margarethe Vers? geb. Gölner, handelte es sich um die Ehefrau des Schreibers des kurpfälzischen Amtmannes in Pfeddersheim, zu jener Zeit Philipp Jakob Leyer/Layer;3) da Pfeddersheim einen eigenen Amtmann besaß, kann sich HORGHEIMER nur auf die Herkunft des Johannes Nikolaus Vers? beziehen.

Die Auswahl der Bibelsprüche, besonders von Hiob 19,25, entspricht lutherischen Vorlieben in Worms.4)

Textkritischer Apparat

  1. Lesung Cappels nicht mehr nachprüfbar.
  2. So Cappel, Kürzung wahrscheinlich.
  3. So ebd.; unsicher, aber V ließe sich mit Wappen vereinbaren. Möglich scheint auch NICOLAI [..V]ELS.
  4. So ebd., gedrängt.
  5. Beginn in Zeilenmitte.

Anmerkungen

  1. Job 19,25.
  2. Ps.(H) 90,12 – Luther.
  3. Krebs, Kurpfälzische Dienerbücher 86 Nr. 1608; Alter, Studien Pfeddersheim 54.
  4. Vgl. Inschriften vom lutherischen Friedhof.

Nachweise

  1. Cappel, Grabsteine in Pfeddersheim 389.
  2. Ders., Die ehr- und tugendsame Frau 3.

Zitierhinweis:
DI 29, Worms, Nr. 600 (Rüdiger Fuchs), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di029mz02k0060004.