Inschriftenkatalog: Stadt Worms

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 29: Worms (1991)

Nr. 486 Stadtmuseum, vom lutherischen Friedhof 1565

Beschreibung

Grabstein oder eher Gedenkinschrift(?) des Lorenz Kuderer für seine Ehefrau und die Kinder Conrad und Barbara. Im Hof an der Stadtmauer, 1. eingemauerter Stein von Westen, vom lutherischen Friedhof.1) Beinahe quadratische Platte aus hellgelbem Sandstein mit sechszeiligem Bibelspruch (A) und fünfzeiliger Gedenkinschrift (B) in volutenbesetztem Rollwerkrahmen, auf dessen oberer Leiste ein Wappen angebracht ist. Bestoßen und stark verwittert.

Maße: H. 126, B. 122, Bu. 3,6 (A), 3,9 cm (B).

Schriftart(en): Kapitalis.

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Dr. Rüdiger Fuchs) [1/1]

  1. A

    WIRa) LEBEN ODER STERBEN, SO SIND WIR / DES HERREN · DEN DAZV IST CHRISTVS / [AVC]H GESTORBEN VND AVFFERSTANDEN / [VN]D WIDER LEBENDIG GEWORDEN: DAS ER / VBER TODTE VND LEBENDIGE EIN HERR SEY / ROM · XIIII2)

  2. B

    LAVRENTIVSa) KVDERER HATS GESTELT / SEINER LIEBEN HAVSFRAWEN VND KINDERN / CVNRADEN VND BARBAREN VND SEINER / FREVNDTSCHAFT ZV EINEM CHRISTLICH/[EN] GEDECHTNVS M D · LXV

Wappen:
Kuderer? (Hausmarke, u.a. aus Initialen L K).

Kommentar

Der Stein der Angehörigen Lorenz Kuderers weist ein ganz und gar unübliches Formular auf. Todesdaten sind keine vermerkt und die Inschrift trifft eigentlich auf einen Gedenkstein zu. Wegen der Aufstellung auf dem lutherischen Friedhof wird es sich in der Sache doch um einen Grabstein handeln.

Der Schneider und spätere Wollhändler Lorenz Kuderer wurde 1554 in den Gemeinen Rat gewählt; er starb 1577 siebzigjährig an einem Schlag.3)

Textkritischer Apparat

  1. Überhöhte Versalie.

Anmerkungen

  1. Zorn-Meixner, in der Nordmauer, 2. Stein von Westen.
  2. Rö. 14,8-9.
  3. Kraus, Quellen II 126.

Nachweise

  1. Zorn-Meixner fol. 392 Nr. 28.
  2. Mus.Inv. MG Nr. 73.

Zitierhinweis:
DI 29, Worms, Nr. 486 (Rüdiger Fuchs), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di029mz02k0048608.