Inschriftenkatalog: Stadt Worms

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 29: Worms (1991)

Nr. 628† Liebfrauenstift 1612

Beschreibung

Grabinschrift des Domizellars Johannes Finck aus Gleichweiler. Ehemals im Kreuzgang.1)

Nach Wickenburg.

  1. Anno 1612. die vero 1. Jun(ii) obiit ven(erabilis) Devotus ac perdoctus Dominus Joannes Finck Gleichweilerensis Canonicus Domicellaris residens hujus Ecclesiae et quondam parochus in Hochdorf

Übersetzung:

Im Jahre 1612, am 1. Juni, starb der ehrwürdige, fromme und wohlgelehrte Herr Johannes Finck aus Gleichweiler, residierender Domizellar dieser Kirche und einst Pfarrer in Hochdorf.

Kommentar

Bei den beiden genannten Orten könnte es sich um Gleisweiler bei Landau/Pf. und Hochdorf(-Assenheim), Lkrs. Ludwigshafen, handeln.

Anmerkungen

  1. Wickenburg II 142 „Sequentia...in Circuitu“.

Nachweise

  1. Wickenburg II 146.

Zitierhinweis:
DI 29, Worms, Nr. 628† (Rüdiger Fuchs), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di029mz02k0062802.