Inschriftenkatalog: Stadt Worms

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 29: Worms (1991)

Nr. 179† Martinsstift 1398?

Beschreibung

Grabinschrift Dieters II. Kämmerer von Worms.

Nach Ockhart.

  1. Anno domini 1398a) ix Calendas Octobris obiit domicellus Dietherus Camerarius armiger de Wormatia

Datum: 23. September 1398.

Kommentar

Dieter II. Kämmerer, Sohn eines gleichnamigen Vaters (†1371), war verheiratet mit Guda geb. Landschadin von Steinach, die im Kloster Maria Himmelskron zu Hochheim bestattet wurde.1)

Textkritischer Apparat

  1. 1399 Ockhart, verbessert nach Möller wie Anm. 1.

Anmerkungen

  1. Möller, Stammtafeln AF II Taf. LXVI u. Nr. 206.

Nachweise

  1. Ockhart fol. 121v (nach Helwich, Epit. Dalb. 10 u. Schannat, Mon. vetera 36).

Zitierhinweis:
DI 29, Worms, Nr. 179† (Rüdiger Fuchs), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di029mz02k0017903.