Inschriftenkatalog: Lüneburg (Stadt)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 100 Anhang 1: Stadt Lüneburg (2017)

A1, Nr. 132 St. Johannis 17. Jh.

Beschreibung

Versehfläschchen.1) Silber. Auf dem Corpus eingravierte Darstellungen der Kreuzigungsgruppe und der Auferstehung, am Kreuz der Titulus.

  1. I(ESUS) N(AZARENUS) R(EX) I(UDAEORUM)

Anmerkungen

  1. Mit Lüneburger Beschauzeichen und Dreiblatt als Meisterzeichen (vgl. Scheffler, Goldschmiede, Bd. 2, S. 943).

Zitierhinweis:
DI 100 Anhang 1, Stadt Lüneburg, A1, Nr. 132 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di100g019a101327.