Inschriftenkatalog: Lüneburg (Stadt)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 100 Anhang 1: Stadt Lüneburg (2017)

A1, Nr. 8 Museum Lüneburg 15. Jh.

Beschreibung

Reliquienkreuz als Anhänger (Inv. Nr. H 30). Silber. Das möglicher­weise aus der Ratskapelle zum Heiligen Geist stammende Reliquienkreuz mit Dreipassenden zeigt vor Kreuzschraffur eine eingravierte Darstellung des Kruzifixes mit dem Titulus auf geschwungenem Schriftband.

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Sabine Wehking) [1/1]

  1. i(esus) n(azarenus) r(ex) i(udaeorum)

Zitierhinweis:
DI 100 Anhang 1, Stadt Lüneburg, A1, Nr. 8 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di100g019a100087.