Inschriftenkatalog: Lüneburg (Stadt)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 100: Stadt Lüneburg (2017)

Nr. 993 Rathaus 1. H. 17. Jh.

Beschreibung

Becher. Silber, teilweise vergoldet.1) Der im Gewandhaus ausgestellte Becher steht auf einem Standring, auf dem Wulst darüber Engelsköpfe und Rankenwerk im Relief, oben auf der Wandung eingraviertes Ornament, darunter auf der einen Seite ein graviertes Allianzwappen, links und rechts der Helmzier Initialen.

Maße: H.: 25 cm; Dm.: 8 cm (Fuß), 9 cm (oben); Bu.: 0,4 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Sabine Wehking) [1/1]

  1. · D · // · T · B ·

Wappen:
?2)?3)

Kommentar

Die Wappeninhalte sind sonst nicht nachweisbar; daher können die Initialen nicht aufgelöst werden.

Anmerkungen

  1. Da die Vitrine zum Zeitpunkt der Bearbeitung nicht geöffnet werden konnte, ließ sich nicht feststellen, ob der Becher Marken trägt.
  2. Wappen ? (geteilter Schild, oben eine Hand zwischen zwei Rosen, unten drei Sterne 2:1).
  3. Wappen ? (Stadttor).

Zitierhinweis:
DI 100, Stadt Lüneburg, Nr. 993 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di100g019k0099306.