Inschriftenkatalog: Lüneburg (Stadt)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 100: Stadt Lüneburg (2017)

Nr. 450† St. Johannis, Friedhof 1569

Beschreibung

Grabplatte des Georg Dithmers und seiner Ehefrau Catharina Korbeke. Die Grabplatte lag nach Rikemann auf der Ostseite der Kirche neben der Grabplatte des Lorenz Behre (Nr. 782).

Inschriften nach Rikemann.

  1. A

    Anno 1548 am dage Petri und Pauli vorstarff Catharina Korbeken in Gott dem heren der Gott gnedig sÿ

  2. B

    Anno 1567 den 28 Julÿ vorstarff Jurgen Dithmers in Gott dem heren deme Gott gnedig sÿ

Kommentar

Zu Georg Dithmers vgl. sein Epitaph Nr. 438 Für die Setzung der Grabplatte im Jahr 1569 empfing die Kirchenkasse von St. Johannis 10 Mark.1)

Anmerkungen

  1. SKA Lüneburg, Kirchenrechnung St. Johannis I,2, fol. 273v.

Nachweise

  1. Rikemann, Libellus, fol. 28r.

Zitierhinweis:
DI 100, Stadt Lüneburg, Nr. 450† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di100g019k0045002.