Inschriftenkatalog: Rhein-Hunsrück Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 60: Rhein-Hunsrück-Kreis I (2004)

Nr. 130 Oberwesel, Kath. Pfarrkirche Unserer Lieben Frau 15.Jh.

Beschreibung

Grabplatte eines unbekannten Stiftsherrn (?). Ursprünglich in der Liebfrauenkirche, wurde sie 1842/451) nach außen in den Boden des Kreuzgangsüdflügels verlegt. Große Platte aus rotem Sandstein mit Umschrift zwischen Linien, im Feld flachreliefierte Figur des Verstorbenen mit Kelch vor der Brust. Äußerst stark abgetreten und verwittert, nahezu vollständiger Schriftverlust.

Maße: H. 200, B. 102, Bu. 6 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel.

  1. [- - - requiesca]t · in · sancta · pace · amen

Kommentar

Aufgrund der schlichten Ausführung der Grabplatte dürfte es sich bei dem Verstorbenen um einen einfachen Kanoniker des Liebfrauenstiftes gehandelt haben.

Anmerkungen

  1. Vgl. dazu Kdm. Rhein-Hunsrück 2.2, 410.

Zitierhinweis:
DI 60, Rhein-Hunsrück-Kreis I, Nr. 130 (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di060mz08k0013004.