Inschriftenkatalog: Die Inschriften des Rhein-Hunsrück-Kreises II

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 79: Rhein-Hunsrück-Kreis II (2010)

Nr. 86 Simmern, Evang. Stephanskirche 1557

Beschreibung

Totenschild für Herzog Johann II. von Pfalz-Simmern. Ursprünglich wohl in der fürstlichen Grabkapelle, ist der Schild heute an einem Haken in der Apsis des Chors befestigt. Achteckiger Holzschild mit profiliertem Rahmen ohne Inschrift, im Feld farbig gefasstes, reliefiertes Vollwappen auf drei Schilden, die Helmzier flankierend in Gold gemalte Jahreszahl.

Maße: H. 115, B. 115, Z. ca. 15 cm.

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Thomas G. Tempel) [1/1]

  1. 15 // 57

Wappen:
Pfalz-Simmern1).

Kommentar

Aufgrund der formalen Ausführung2) und der signifikanten Jahreszahl dürfte es sich bei dem Schild um den ursprünglich in der fürstlichen Grabkapelle angebrachten Totenschild für den am 18. Mai 1557 verstorbenen Herzog Johann II. von Pfalz-Simmern3) handeln. Die gelegentlich vertretene Meinung, der Schild sei eine Erinnerung4) an die Einführung der Reformation am 16. Juli 1557 durch seinen Sohn und Nachfolger Herzog Friedrich II. von Pfalz-Simmern5), den späteren pfälzischen Kurfürsten, ist eher unwahrscheinlich.

Anmerkungen

  1. Getrennt auf drei 2:1 gestellten Schilden; die beiden oberen Schilde zeigen den pfälzischen Löwen und die bayerischen Rauten, der untere das Sponheimer Schach.
  2. Achteckige Totenschilde sind in der Region vereinzelt nachweisbar; vgl. DI 34 (Lkrs. Bad Kreuznach) Nr. 361 und DI 60 (Rhein-Hunsrück-Kreis 1) Nr. 222.
  3. Vgl. zu ihm Nr. 87.
  4. So etwa Siegel, Geschichte 108.
  5. Vgl. zu ihm Nr. 70.

Nachweise

  1. Faller, Stefanskirche mit Abb. S. 16.
  2. Kdm. Rhein-Hunsrück 1, 961.
  3. Schellack/Wagner, Reformation Abb. S. 10.
  4. Wagner (u.a.), 500 Jahre Stephanskirche 33 mit Abb.
  5. Wagner/Schellack, Evang. Stephanskirche mit Abb.
  6. Kern, Simmern 45 mit Abb.

Zitierhinweis:
DI 79, Rhein-Hunsrück-Kreis II, Nr. 86 (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di079mz12k0008601.