Inschriftenkatalog: Die Inschriften des Rhein-Hunsrück-Kreises II

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 79: Rhein-Hunsrück-Kreis II (2010)

Nr. 68† Gondershausen, Ortsteil Obergondershausen, Kath. Pfarrkirche St. Servatius 1524

Beschreibung

Glocke des Meisters Dietrich Wolf von Prüm. Sie wurde 1942 im Rahmen der kriegsbedingten Glockenablieferungen inventarisiert (Inv.-Nr. 15/25/230 B) und ist seitdem verschollen1).

Nach BAT.

  1. Maria heissen ichbois Weder vertreiben ichdietrich von Prüm gois mich1524Deutsche Reimverse.

Kommentar

Die Glocke gehört zusammen mit den im gleichen Jahr für Beulich und zuvor für Norheim und Dörth gegossenen Glocken zum Frühwerk des zwischen 1513 und 1553 im Trierer Umland tätigen Meisters2). Sie stimmt mit der Beulicher Glocke textlich überein.

Anmerkungen

  1. Vgl. DGA; dagegen nehmen Becker/Stoffel 201 an, die Glocke sei bereits während des Ersten Weltkriegs verschwunden.
  2. Vgl. die vorherige Katalog-Nr.

Nachweise

  1. BAT Abt. 122 Nr. 11 fol. 232r (Inventar 1847).
  2. DGA Nürnberg, Kartei.
  3. Schug, Dekanate 267.
  4. Becker/Stoffel, Chronik Gondershausen 197.

Zitierhinweis:
DI 79, Rhein-Hunsrück-Kreis II, Nr. 68† (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di079mz12k0006803.