Inschriftenkatalog: Rems-Murr-Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 37: Rems-Murr-Kreis (1994)

Nr. 287 Grunbach (Gde. Remshalden), ev. Pfarrkirche St. Dionysius 1. V. 17. Jh. (?)

Beschreibung

Kanzel. An der Nordseite des Chorbogens. Sandsteinkorb über polygonalem Grundriß; auf 5 der hochrechteckigen Brüstungsfelder aufgemalte Figuren (Paulus, Petrus, Christus, Mose, Aaron), jeweils oben mit Titulus bezeichnet und auf einem Sockel mit Schrifttafel stehend, Mose zusätzlich mit den beschrifteten Tafeln der Zehn Gebote; auf einem sechsten Feld die Erhöhte Schlage mit gleichartiger Schrifttafel. Der Schalldeckel der Kanzel stammt erst aus dem frühen 18. Jahrhundert.

Maße: H. (Brüstungsfelder) 86, B. 51, H. (Schriftfelder) 9, B. 33, Bu. 1,6 cm.

Schriftart(en): Fraktur.

Heidelberger Akademie der Wissenschaften [1/1]

  1. A

    Paulus/Jch hielte mich nicht darfür, dasa) / ich etwa wüsste unter eüch, ohne / alle in Jesum Christum e(t)c(etera) 1. Cor: 2, 2

  2. B

    Petrus /Von disem Jesu zeugen alle / Propheten, das durch seinen namenb) / alle die an Jhn glaube(n) e(t)c(etera) Act: 10, 43

  3. C

    Jesus Christus /Die Zeit ist erfüllet, und das / Reich Gottes ist herbey Kom/men, Thut busse: e(t)c(etera) Marc: 1, 15

  4. D

    Mose /I / II / III // IIII / V / VI / VII / VIII / c) / X /Einen Propheten Wie mich / Wird der Herr dein Gott Er=/wecken, aus dir e(t)c(etera) Mos: 18 151).

  5. E

    Aron /Dieweil Wir dann euren grossen Hohen/priester haben, Jesu in den Sohn Gottes / der gen Him(m)el gefahren ist e(t)c(etera) Ebr 4, 14

F. Erhöhte Schlange:

  1. Und wie Moses in der Wüsten eine / Schlange erhöhet hat, also mus des / Menschen Sohn erhöhet werde(n) e(t)c(etera) ioh. 3d) 14, 152)

Textkritischer Apparat

  1. Als Interpunktionszeichen sind kleine Schrägstriche auf Mitte gesetzt; in der Transkription durch Kommata wiedergegeben.
  2. namen klein im Zeilenzwischenraum übergeschrieben.
  3. Die Zahl des Neunten Gebots durch die linke Hand Mosis verdeckt.
  4. 3 klein über dem Punkt übergeschrieben.

Anmerkungen

  1. 5 Mose 18, 15.
  2. Joh 3, 14–15.

Nachweise

  1. Lieske 110f.
  2. Kdm Rems-Murr 785.

Zitierhinweis:
DI 37, Rems-Murr-Kreis, Nr. 287 (), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di037h011k0028708.