Inschriftenkatalog: Rems-Murr-Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 37: Rems-Murr-Kreis (1994)

Nr. 148 Beutelsbach (Stadt Weinstadt), Altes Rathaus, Stiftsstr. 11 1534

Beschreibung

Eckpfosten mit eingeschnitztem Meisternamen und Jahreszahl. An der Nordwestecke, etwa 2,5 m über dem Boden. Inschrift auf der Nordseite beginnend, über die abgeschrägte Ecke auf die Westseite fortgeführt, dort in drei Zeilen untereinander angeordnet. Braun bemalter Balken mit gelb nachgezogener Schrift.

Maße: H. (Schriftfläche) ca. 20, B. ca. 40, T. ca. 40, Bu. ca. 5 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Kapitalis-Versalien.

Heidelberger Akademie der Wissenschaften [1/2]

  1. 15 · 34a) / M(eister) / · Vrban hes Vonb) · Winterbach · / · 1534a) ·

Textkritischer Apparat

  1. Bei der Restaurierung 1977 wurde die Ziffer 4 fälschlicherweise in eine 2 verwandelt.
  2. Zweite Haste des o versehentlich mit unterer Schaftbrechung nach rechts.

Nachweise

  1. Reichert nr. 55.
  2. Kdm Rems-Murr 1304.

Zitierhinweis:
DI 37, Rems-Murr-Kreis, Nr. 148 (), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di037h011k0014806.