Inschriftenkatalog: Stadt Pforzheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 57: Stadt Pforzheim (2003)

Nr. 93 Stadtmuseum 1503?

Beschreibung

Steinkreuz vom Gewann „An den Kreuzsteinen“. Flurdenkmal, seit 1996 im Garten des Stadtmuseums an der Rückseite der Scheune (Inv. nr. 124); ursprünglicher Standort an der Abzweigung der Brettener Straße vom Alten Göbricher Weg; dann seit 1924 am Archivbau (Schloßberg 18, früher Reuchlin-Museum) außen aufgestellt. Roter Sandstein; die Stirnseite mit vier Zeilen beschriftet; der senkrechte Kreuzarm oben fast vollständig abgebrochen, der linke und rechte Kreuzarm beschädigt (Buchstabenverlust). Der untere, kaum bearbeitete Teil des Kreuzstammes stak ursprünglich im Boden.

Maße: H. 95, B. 75, T. 14,5, Bu. 5 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Versalien.

  1. 150̣3̣a) / [Ha]ns Martin vọn C̣[. . . . . .]b) / Schÿtz zu Pfortzhem dem go[t] / gnad

Kommentar

Vermutlich ist das Denkmal als ein Sühnekreuz anzusprechen wegen der Fürbitte-Formel am Ende der Inschrift1. Der schlechte Erhaltungszustand erlaubt keine sichere Lesung und damit auch keine Identifizierung der genannten Person. Offenbar war Schÿtz kein Familienname, sondern eine Berufsbezeichnung.

Die Schrift ist dünnstrichig und engstehend und nimmt in C (oder T?) und P zwei Textura-Versalien der Buchschrift auf.

Textkritischer Apparat

  1. Von der Jahreszahl nur 15 eindeutig lesbar; 03 unsicher, da das Oberteil der Buchstaben abgeschnitten ist und die Oberfläche Beschädigungen aufweist.
  2. Vermutlich Ortsname. Auf den Versal C (oder T?) folgen eine Haste, dann vermutlich ein o, danach drei Hasten.

Anmerkungen

  1. Ein zweites Sühnekreuz für einen im Streit erschlagenen Adligen ist für Pforzheim gut belegt, aber nicht erhalten; vgl. nr. 109.

Nachweise

  1. KdmBadenIX/6, 246.
  2. Reiling, Gustav Adolf, Mord-, Sühne- und Unfallkreuze im Stadt- und alten Landkreis Pforzheim. In: PforzhGbll 4 (1976) 31–52; hier 50.
  3. Losch, Steinkreuze 1980, 191 u. Abb. 316.

Zitierhinweis:
DI 57, Stadt Pforzheim, Nr. 93 (Anneliese Seeliger-Zeiss), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di057h015k0009300.