Inschriftenkatalog: Stadt Pforzheim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 57: Stadt Pforzheim (2003)

Nr. 88 Ev. Schloßkirche (Stiftskirche St. Michael) 15. Jh.

Beschreibung

Fragmente einer Grabplatte eines Unbekannten. 1994 aufgefunden im Auffüllschutt an der Südseite der Kirche; Aufstellung im Lapidarium unter der sog. Margarethen-Kapelle geplant. Ehemals Grabplatte aus rotem Sandstein mit Umschrift zwischen Linien; erhalten ein kleines Stück der Kopfzeile A und die wohl zugehörigen Fragmente B und C. Schlecht erhalten.

Maße: H. 27 (A), 15,5 (B), B. 43 (A), 32 (B u. C), Bu. 4 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Versal.

  1. A

    [Anno] D(omi)ni · m[– – –]

  2. B

    [– – –]re · [– – –]

  3. C

    [– – –]tv[– – –]

Nachweise

  1. Pforzheim, Staatl. Hochbauamt, Dokumentation der Fa. Kraus 1995, nrr. 35, 36, 37.

Zitierhinweis:
DI 57, Stadt Pforzheim, Nr. 88 (Anneliese Seeliger-Zeiss), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di057h015k0008803.